Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Resultate 1 bis 50 von insgesamt 709

Beispiele

  • Projekt Inklusiver Sportabzeichentag

    Verein für Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück e.V. Bersenbrück

    Die Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück richtet gemeinsam mit dem TuS Bersenbrück, dem Gymnasium Bersenbrück und dem Kreissportbund Osnabrück-Land zum zweiten Mal einen Sportabzeichentag aus. An diesem Tag können ab 8 Uhr Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Schulen, Kindertagesstätten und Fördereinrichtungen die Bedingungen für das Sportabzeichen oder das DLV Mehrkampfabzeichen erfüllen oder …

    Erstellungsdatum
    16.05.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Ansbach barrierefrei

    Ansbach barrierefrei Ansbach

    Ansbach barrierefrei ist ein umfangreiches Informationsportal. Zielgruppe sind Menschen mit Behinderung und alle Interessierten. Inhalte sind umfansgreiche Informationen über die Barrierefreiheit in Ansbach bzgl. Mobilität, Gastronomie, Gesundheitswesen, Kultureinrichtungen, Freizeit, Ämter und Behörden und vielem mehr.  

    Erstellungsdatum
    15.05.2017

    Mobilität, Bauen, Wohnen …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt SV Blau-Weiss-Aasee Münster FußballCamp 2017

    SV Blau-Weiß Aasee Münster Münster

    Das 3. integrativ-inklusive Fußballcamp des SV Blau-Weiß Aasee Münster findet vom 23. bis zum 25. August 2015 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf der Sportanlage an der Bonhoefferstraße 54 statt. Neben qualifizierten Trainings- und Koordinationseinheiten (mit Unterstützung durch DFB-mobil) stehen natürlich Spiel und Spaß im Vordergrund. Fußballturniere, Überraschungsgäste und …

    Erstellungsdatum
    06.05.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Fort- und Weiterbildungskreis für Mitarbeitende, Dozenten/innen und "ehrenamtliche" in Kursen und Projekten mit inclusiven Ansatz.

    Erstellungsdatum
    01.05.2017

    Bildung und Erziehung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Ansprechpartner Arne Schöning

    Berlin

    Meine Themen
    Inklusion, Partizipation, Umgang mit dem Rollstuhl und dem Mensche im Rollstuhl, Querschnittlähmung.     Spannende und aus der Praxis kommende Vorträge, Präsentationen, Diskussionsrunden und Schulungen zum Thema Inklusion und Partizipation.     Wir beantworten, wie partizipative Sozialforschung funktioniert und was sich daraus für Möglichkeiten ergeben. Wie werden Menschen anhand von Storytelling …

    Erstellungsdatum
    29.04.2017

    Hilfsmittel …

  • Das Projekt entstand durch den Wunsch die unterschiedlichen Lebenswelten von Menschen mit Querschnittlähmung einer breiten Masse näher zu bringen und sie als Experten in eigener Sache zu Wort kommen zu lassen. Das Projekt versteht sich als Sammlung unterschiedlicher Auszüge von Lebensgeschichten und Fotos die einerseits zeigen, welche außergewöhnlichen Wege Mensch mit Querschnittlähmung gehen, …

    Erstellungsdatum
    29.04.2017

    Bildung und Erziehung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Servicestelle Inklusion

    Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. Baden-Baden

    Für alle Fragen rund um das Thema "Inklusion im Sport" haben der Badische Sportbund Freiburg e.V. und der Badische Sportbund Nord e.V. eine gemeinsame "Servicestelle Inklusion" eingerichtet.

    Erstellungsdatum
    25.04.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Mittenmang - Theaterfestival & mehr

    Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur Mainz

    Das Theaterfestival Mittenmang bringt behinderte und nicht behinderte Künstler*innen aus aller Welt in Bremen zusammen, für fünf Tage voller außergewöhnlicher Theaterstücke, Tanzproduktionen und Musik. Das Festival der Lebenshilfe gGmbH Kunst & Kultur findet seit 2015 alle zwei Jahre in Kooperation mit dem Blaumeier-Atelier und dem Theater Bremen statt.    Mehr über das Festival erfährt man auf:  …

    Erstellungsdatum
    18.04.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Freizeitnetzwerk Sport

    Lebenshilfe Nürnberg e. V. Nürnberg

    Das Freizeitnetzwerk Sport ist ein über drei Jahre hinweg von der Aktion Mensch gefördertes Projekt und bei den Offenen Hilfen der Lebenshilfe Nürnberg e. V. angesiedelt.   Es geht um Inklusion im Sport – den gemeinsamen Sport von Menschen mit und ohne Behinderung.   Wir möchten Menschen mit Behinderung den Zugang zu Sportgruppen, -vereinen, -verbänden und -institutionen (kurz GVVI) in Nürnberg …

    Erstellungsdatum
    10.04.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat ein Strategiekonzept mit konkreten Zielen bis 2018 zur Umsetzung von Inklusion im und durch Sport vorgelegt.  Die Zielsetzung ist es, künftig mehr Begegnungs- und Wahlmöglichkeiten zu schaffen, die ein gleichwertiges, gleichberechtigtes und auch gemeinsames Sporttreiben von Menschen mit und ohne Behinderungen fördern. Im vorliegenden Strategiekonzept …

    Erstellungsdatum
    05.04.2017

    Arbeit und Beschäftigung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Bewegungsförderung für Amputierte

    Anpfiff ins Leben e.V. Walldorf

    Wir wollen Menschen nach einer unfall- oder krankheitsbedingten Amputation wieder in ein aktives Leben zurückführen.  

    Erstellungsdatum
    30.03.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Ansprechpartner & Referent 1. Vorsitzende Roswitha Warda

    Pfotenpiloten – Allianz für Assistenzhunde Frankfurt/ Main

    Meine Themen
    Assistenzhunde Generelle Beratung und Qualitätsmanagement

    Erstellungsdatum
    22.03.2017

    Gesundheit …

  • Projekt Pfotenpiloten – Allianz für Assistenzhunde

    Pfotenpiloten Frankfurt/ Main

    Pfotenpiloten ermöglicht es Menschen mit Behinderung, im Team mit einem gut ausgebildeten Assistenzhund in eine größere Mobilität und Unabhängigkeit zu starten. Durch ein Netzwerk von unabhängigen, erfahrenen Ausbildern vermittelt unsere unabhängige Organisation erfolgreiche Assistenzhundteams und hilft dann bei der Finanzierung und Betreuung.

    Erstellungsdatum
    22.03.2017

    Gesundheit, Pflege, Prävention, Reha …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Sport für Alle

    KreisSportBund Grafschaft Bentheim e.V. Nordhorn

    Die Hintergründe des Inklusionsprojektes „Sport für Alle“ basieren auf die im Jahr 2006 beschlossene UN-Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen. Beruhend auf den Zielsetzungen der UN-Behindertenrechtskonvention wurde zu Beginn der Aktivitäten eine Fragebogenaktion bei Menschen mit Behinderung im Landkreis Grafschaft Bentheim durchgeführt. Der Fragebogen zielte darauf ab die Bedarfe …

    Erstellungsdatum
    13.03.2017

    Bildung und Erziehung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt 2. Thüringer Kinder-Gebärden-Festival

    BILING e.V. Arnstadt

    Die zweite Auflage des Kinder-Gebärden-Festivals findet vom 25. bzw. 26. bis 27. August in Dörnfeld an der Ilm statt. Neben sommerlichen Freizeitaktivitäten aus dem Lern-, Spiel- und Sportbereich für die ganze Familie gibt es auch wieder Angebote für die an Gebärdensprache und Kulturaustausch interessierten Erwachsenen. Die Besucher können sich beispielsweise auf einen Vortrag zum Thema bilinguale …

    Erstellungsdatum
    09.03.2017

    Bildung und Erziehung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Inklusive Bewegungszeit in der GSM

    Stiftung Regenbogenfisch Bremen

    Dies ist ein Projekt der Stiftung Regenbogenfisch in der Sporthalle der Gesamtschule Mitte. Es handelt sich um ein betreutes offenes Bewegungs- und Spielangebot für behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam mit ihren Eltern/BetreuerInnen. Alles machbare ist möglich, die Kinder bestimmen das Angebot. Es handelt sich um die Fortführung der Bewegungszeit, die jahrelang in den …

    Erstellungsdatum
    04.03.2017

    Gesundheit, Pflege, Prävention, Reha …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt REGGAE-BRAEMIN :  Integratives & Inklusives Musik-Festival in Bremen

    www.fachberatung-inklusion.jimdo.com Bremen

    Das REGGAE-BRAEMIN ( ausgesprochen : RÄGGIE-BRÄMIN ) ist ein Musik-Festival aus Bremen, das über Integration und Inklusion Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen/Behinderungen zusammenbringt und auf allen Ebenen teilhaben läßt. Als Gast im Publikum, als Musiker*In auf der Bühne oder als Helfer*In : Überall kann mitgemacht werden!Insbesondere Menschen mit Behinderung, Menschen mit …

    Erstellungsdatum
    21.02.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 1 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (1 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Grenzenlos Kultur - Theaterfestival

    Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur Mainz

    Bei seiner Gründung 1997 war "Grenzenlos Kultur" das erste Festival für die Kunst von Menschen mit geistiger Behinderung im deutschsprachigen Raum. Auch heute noch gehört die Inklusion behinderter Künstler*innen bei "Grenzenlos Kultur" zum Selbstverständnis, doch längst ist das Festival weit mehr als das: Es ist eine höchst lebendige Plattform für ungewöhnliche, nicht selten experimentelle, immer …

    Erstellungsdatum
    17.02.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt PILOT INKLUSION

    Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Bonn

    Die Bundeskunsthalle hat das auf drei Jahre (2015–2017) angelegte Förderprojekt PILOT INKLUSION initiiert. PILOT INKLUSION arbeitet an der schrittweisen Entwicklung eines inklusiven und barrierefreien Vermittlungskonzepts in Ausstellungen und Sammlungen. Es entwickelt zu bestimmten Themen anschauliche Module, die als Beispiele und Meilensteine in andere Ausstellungen übernommen werden können.  Es …

    Erstellungsdatum
    08.02.2017

    Bildung und Erziehung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Bundeskunsthalle inklusiv

    Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Bonn

    Die Bundeskunsthalle setzt sich aktiv mit Inklusion und den Herausforderungen einer sich verändernden Gesellschaft im Hinblick auf den demografischen Wandel auseinander. Wir verstehen es als unsere Aufgabe, allen Besucherinnen und Besuchern einen kreativen und individuellen Zugang im Sinne der kulturellen Teilhabe zu ermöglichen. Dies bezieht sich auf den Besuch der Ausstellungen ebenso wie auf …

    Erstellungsdatum
    08.02.2017

    Bildung und Erziehung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Praxis Wildensee

    Tom & Kristina Wildensee Gera

    Wir beschäftigen in unserem inklusiven Unternehmen Menschen mit und ohne Behinderung und bilden aus im Bereich Büromanagment. Unser psychologisch-pädagogisches und medizinisch-therapeutisches interdisziplinäres Team begleitet Menschen mit seelischer, körperlicher, geistiger Behinderung oder/und Sinnesbehinderung im Alltag. Wir bieten Vernetzung mit zahlreichen Netzwerkpartnern aus Thüringen und …

    Erstellungsdatum
    31.01.2017

    Arbeit und Beschäftigung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Ansprechpartner & Referent Diplom Medienwissenschaftler Lars Hemme

    Paderborn

    Meine Themen
    An dieser Stelle kann ich Ihnen helfen,  wenn Sie Fragen zu Assistenzmodell im Allgemeinen,  wenn Sie Fragen zu Organisation des Assistenzmodells,  wenn Sie Fragen zu Rechten und Pflichten im Assistenzmodell haben.    Themen sind unteranderem folgende:  Was ist das Persönliche Budget?  Wie bekomme ich das Persönliche Budget?  uvm.    Detailierter werden dann Fragen und Aspekte eruiert, die wie …

    Erstellungsdatum
    31.01.2017

    Gesundheit …

  • Projekt IWP Inklusionsinitiative Westpfalz / Standort Pirmasens

    Heinrich Kimmle Stiftung Pirmasens

    Das Programm der Bundesregierung zur „intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen“ gefördert durch das BUNDESMINISTERUIM FÜR ARBEIT UND SOZIALES vom 18.12.2013 bietet Möglichkeiten, neue konzeptionelle Ansätze umzusetzen, um Schwerbehinderten Menschen in Arbeit zu bringen. Dazu kooperieren die Arbeitsagentur Kaiserslautern-Pirmasens und die regionalen Jobcenter mit …

    Erstellungsdatum
    30.01.2017

    Arbeit und Beschäftigung

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Inklusionsinitiative Westpfalz - IWP

    Bundesagentur für Arbeit Kaiserslautern - Pirmasens Kaisereslautern

    Das Programm der Bundesregierung zur „intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen“ gefördert durch das BUNDESMINISTERUIM FÜR ARBEIT UND SOZIALES vom 18.12.2013 bietet Möglichkeiten, neue konzeptionelle Ansätze umzusetzen, um Schwerbehinderten Menschen in Arbeit zu bringen. Dazu kooperieren die Arbeitsagentur Kaiserslautern-Pirmasens und die regionalen Jobcenter mit …

    Erstellungsdatum
    30.01.2017

    Arbeit und Beschäftigung

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Capjob - Handicap Jobbörse

    Capjob Karlsruhe

    Capjob ist eine Online-Jobbörse exklusiv für Menschen mit Handicap.   Behinderte und Schwerbehinderte finden auf Capjob ihren neuen Job und Firmen ihre Spezialisten.   Offizielle Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Vereine wie auch Unternehmen aus der freien Wirtschafts mit Bedarf nach Mitarbeiten mit besonderen Fähigkeiten, veröffentlichen auf Capjob ihre Stellenanzeigen.   Arbeitssuchende …

    Erstellungsdatum
    27.01.2017

    Arbeit und Beschäftigung

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Referent Karin Schütt

    AnWert - Arbeit und Bildung e.V. Aachen

    Meine Themen
    Leichte Sprache und Einfache Sprache, Kurse für Menschen mit Behinderung

    Erstellungsdatum
    26.01.2017

    Kommunikation / Medien

  • Projekt NAVI - Dienst zur betrieblichen Inklusion

    Behinderten-Förderung-Linsenhofen e.V. Oberboihingen

    Die Nachhaltige ArbeitsVermittlung Inklusive soll ein Wegweiser, wie auch Wegbegleiter für Menschen mit Behinderung hin zu einer passenden Arbeitsstelle sein. Des Weiteren soll NAVI eine Schnittstelle zwischen Menschen mit Behinderung, Schulen, Werkstätten für Menschen mit Behinderung und Unternehmen darstellen. Der Fachdienst sieht es als Aufgabe Menschen, denen aufgrund ihrer individuellen …

    Erstellungsdatum
    24.01.2017

    Arbeit und Beschäftigung

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Ansprechpartner & Referent Sachverständiger und Fachplaner für Barrierefreies Bauen Dipl. Ing. Dirk Michalski

    Architekturbüro Neunkirchen-Seelscheid

    Meine Themen
    Barrierefreies Planen und Bauen in allen Facetten, Umsetzung der gültigen Normen im öffentlichen Bauen und im privaten Wohnungsbau. Sowie Engagement in zahlreichen Selbsthilfeverbänden.

    Erstellungsdatum
    23.01.2017

    Gesundheit …

  • Projekt Selbstverteidigung für behinderte Menschen

    Karateschule "Nippon" Bremerhaven

    „Das Erkennen von bedrohlichen Situationen und die Auseinandersetzung damit, sind der erste Schritt zur Selbstverteidigung. Durch das Erlernen von Techniken zur Abwehr einer möglichen Bedrohung, sowie das Erlernen von Strategien zur Konfliktvermeidung, gelingt es, aus der "Opferrolle" herauszukommen. Zwar scheinen wir die "idealen Opfer" zu sein, aber wir werden den Angreifer eines Besseren …

    Erstellungsdatum
    23.01.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 5 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (1 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Inklusionsfußball beim SC Hörstel 1921 e.V.

    SC Hörstel 1929 e.V. Hörstel

    Beim Sportclub Hörstel 1921 e. V. gibt es seit Mai 2007 eine Inklusionsfußballmannschaft, in der Kinder und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung zusammen Fußball spielen. Unsere Spielerinnen und Spieler sind mit viel Spaß und Ehrgeiz dabei. Mittlerweile ist die Mannschaft auf rund 36 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 24 Jahren angestiegen.  Uns Trainern ist es wichtig, dass die …

    Erstellungsdatum
    13.01.2017

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Ansprechpartner & Referent Hertha-Margarethe Kerz

    Hamburg

    Meine Themen
    Seit Mai 2015 bin ich Inklusionsbotschafterin der UN Behindertenrechtskonvention mit dem Schwerpunkt Multiple Sklerose. Im Zuge dieses Projektes informiere ich sowohl als Referentin in Vorträgen und Seminaren über Multiple Sklerose und die damit zusammenhängenden Probleme, als auch über die UN Behindertenkonvention am Beispiel der Multiplen Sklerose. Interessenten sind sowohl Erkrankte, als auch …

    Erstellungsdatum
    12.01.2017

    Gesundheit …

  • Ansprechpartner & Referent M.A. Viola Steinbeck

    Düsseldorf

    Meine Themen
    Ich biete Coaching, Beratung, Inklusion, Barrierefreiheit und Resilienztraining für Menschheit mit und ohne Behinderungen an. Mein Ziel ist es gerade Barrierefreiheit im täglichen Zusammenleben aufzuzeigen. Rheuma mitlas seinen Auswirkungen und wie man damit umgehen kann.

    Erstellungsdatum
    06.01.2017

    Gesundheit …

  • Ansprechpartner & Referent Alexandra Ernst

    Inklusionsbotschafterin Berlin

    Meine Themen
    Es muss ein Bewusstsein in der Gesellschaft geschaffen werden das auch Menschen mit Lern-Hindernissen eine Psychisches Handicap haben können. Sie können genau so schlimme Erfahrungen machen wie Menschen ohne dieses Hindernis.    Es ist wichtig das Ihnen all das nicht auf Grund einer „Diagnose“ abgesprochen wird.    Eines meiner Ziel ist es, das Tabu von Lern-Hindernis und Psychischen Hindernis zu …

    Erstellungsdatum
    04.01.2017

    Gesundheit …

  • Ansprechpartner & Referent Vereinsgründer und -vorsitzender Gernot Wolfgang

    Lebensraum für Alle e.V. Freiburg

    Meine Themen
    Ehrenamtliche Wohnraumberatung, Schulungen für ehrenamtliche Wohnraumberater/innen, Beratung von Kommunen, Touristikern und Firmen zur Sensibilisierung und Barrierefreiheit, Betreiber von Internetportalen zur Barrierefreiheit und Herausgabe von Stadtteilführern und Magazinen

    Erstellungsdatum
    29.12.2016

    Gesundheit …

  • Projekt Zähringen für Alle

    Lebensraum für Alle e.V. Freiburg

    Neben  „Freiburg für Alle“ gibt es jetzt auch „Zähringen für Alle“ als nächste Stadtteil-Informationsplattform: gedruckt und online. Durch eine Förderung der Robert-Bosch-Stiftung, die der Verein Lebensraum für Alle für das Projekt „Zähringen – generationenfreundlich und barrierefrei“ erhalten hat, konnte die Dokumentation durchgeführt  werden.  Broschüre und Website www.zaehringen-fuer-alle.de …

    Erstellungsdatum
    28.12.2016

    Bildung und Erziehung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Netzwerk-Inklusion-MYK

    Lebenshilfe Mayen-Koblenz Mayen

    Das Netzwerk Inklusion für den Landkreis Mayen-Koblenz wurde in 2012, mit Unterstützung der Aktion Mensch gegründet. Ziel des Netzwerkes war (und ist) es, Interessierte und Betroffene zum Themenkomplex Inklusion, in den Feldern Arbeit, Freizeit, Wohnen, Barrierefreiheit und Bildung zu vernetzen. Es wurden Arbeitsgemeinschaften gebildet, die, jetzt nach der Projektphase mehr oder minder aktiv sind. …

    Erstellungsdatum
    20.12.2016

    Arbeit und Beschäftigung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Die Lebenshilfe Würzburg hat ein neues Projekt: Das Inklusions-Projekt. Das Inklusions-Projekt ist Teil vom Urlaub- und Freizeit-Bereich von der Lebenshilfe Würzburg. Das Projekt wird gefördert von der Aktion Mensch. Seit dem 1.Oktober 2016 gibt es ein Team von drei Mitarbeitern beim Inklusions-Projekt. Das Projekt läuft 3 Jahre. Es gibt regelmäßige Netzwerktreffen bei denen Menschen mit einer …

    Erstellungsdatum
    12.12.2016

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Referent Inklusionsbeauftragte im Präsidium  Jutta Schlochtermeyer

    Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V: Osnabrück

    Meine Themen
    Inklusion im Sport in Niedersachsen in Sportvereinen und Schulen

    Erstellungsdatum
    27.11.2016

    Sport

  • Projekt INS Inklusion Netzwerk Staßfurt

    Inklusion- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Staßfurt Staßfurt

    INS - "Staßfurt eine Stadt für ALLE"  INS ist der Zusammenschluss von Akteur*innen aus dem Sozialraum Staßfurt und Umgebung.   Schwerpunkte:   - Sensibilisierung der Bevölkerung für das Thema Inklusion   - breite Öffentlichkeitsarbeit, um Paradigmenwechsel zu beschleunigen  - Bewusstsein schaffen, dass Inklusion Menschenrecht ist und Teilhabe ALLER Schritt für Schritt umzusetzen ist  Anspruch:   - …

    Erstellungsdatum
    25.11.2016

    Arbeit und Beschäftigung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Fortbildung INKLUSIONSLOTSE

    ASSISTANCE Fachstelle für betriebliche Sozialarbeit / Sachsen Chemnitz

    betriebliche Fortbildung / Training für MitarbeiterInnen, die im Auftrag des Unternehmens / Betriebes inclusive Aktionspläne entwickeln Trainingsprogramm mit 60 Unterrichtseinheiten

    Erstellungsdatum
    21.11.2016

    Arbeit und Beschäftigung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Referent Sozialberater / Inclusionscoach Dipl. Sozialtherapeut Frieder Böhme

    ASSISTANCE Fachstelle für betriebliche Sozialarbeit / Sachsen Chemnitz

    Meine Themen
    Fortbildung zum betrieblichen INKLUSIONSLOTSE

    Erstellungsdatum
    17.11.2016

    Gesundheit …

  • Ansprechpartner & Referent Kreistagsabgeordneter und Behinderten-Aktivist Constantin Grosch

    Forum Inklusion Hameln

    Meine Themen
    Eingliederungshilfe / Entwicklung des Bundesteilhabegesetzes Persönliche Assistenz Kampagnenarbeit in der Selbsthilfe Behindertenpolitik durch Menschen mit Behinderungen Ich stehe als Ansprechpartner für Medien zur Verfügung

    Erstellungsdatum
    15.11.2016

    Recht …

  • Projekt Inklusionsprojekt "mittendrin,offen,vernetzt - im Landkreis Esslingen inklusiv unterwegs"

    Behinderten-Förderung-Linsenhofen e.V. Oberboihingen

    Inklusionsprojekt:  "mittendrin,offen,vernetzt-im Landkreis Esslingen inklusiv unterwegs"    "Die Aktion Mensch unterstützt mit ihrem Förderprogramm Inklusion Projekte und Initiativen, die vor Ort unterschiedliche Akteure aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens vernetzen."    Dieses Inklusionsprojekt mit dem Titel "mittendrin, offen, vernetzt-im Landkreis Esslingen inklusiv unterwegs" …

    Erstellungsdatum
    11.11.2016

    Bildung und Erziehung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Lernwirkstatt Inklusion

    Lernwirkstatt Inklusion e.V. Feucht

    Die Lernwirkstatt Inklusion besteht seit 2011. Sie wurde gegründet von engagierten Pädagog*innen aus dem Regel- und Förderschulbereich zusammen mit Behindertenbeauftragten. Sie bietet Fortbildung für Lehrkräfte zu allen Bereichen inklusiver Schule fort, informiert Erwachsene zum Thema Inklusion, berät Eltern und Lehrkräfte, bietet kollegiale Fallbesprechungen an und verleiht Materialien für …

    Erstellungsdatum
    09.11.2016

    Bildung und Erziehung

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Sport-Inklusionsmanager/in

    DOSB Frankfurt am Main

    Qualifiziert für die Praxis: Inklusionsmanager/innen für den gemeinnützigen Sport    20 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen im Sport    Inklusion im und durch Sport ist für den gemeinnützigen Sport schon lange ein wichtiges Thema. In einer Vielzahl von Sportangeboten, Aktionen, Konzepten, Maßnahmen und Programmen wird sie in Sportvereinen und Sportverbänden bereits gelebt. Gleichwohl ist …

    Erstellungsdatum
    08.11.2016

    Arbeit und Beschäftigung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Gemeinsam leben am Südbahnhof

    Offene Hilfen Heilbronn Heilbronn

    In einem neuen kleinen Stadtteil entsteht ein Wohngebäude, in dem Menschen mit und ohne Behinderung miteinander leben werden. In dem geplanten Gebäude werden Menschen mit Behinderung und Studierende in inklusiven Wohngemeinschaften zusammen wohnen. Durch ihren Betreuungseinsatz wohnen die Studierenden mietfrei, was einen Vorteil am Hochschulstandort Heilbronn darstellt. Ergänzt und begleitet wird …

    Erstellungsdatum
    07.11.2016

    Mobilität, Bauen, Wohnen

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Inklusions-Begleiter

    Offene Hilfen Heilbronn Heilbronn

    Menschen mit Handicap leben in Deutschland häufig in Sonder-Welten.  Menschen mit Handicap werden oft ausgegrenzt und benachteiligt.  Durch Inklusion soll sich das ändern.  Inklusion heißt einbeziehen.  Inklusion begleiten bedeutet:  Miteinander lernen für morgen.  Wenn es Inklusion gibt, dann gehören alle dazu.  Menschen mit Handicap müssen dann nicht mehr in Sonder-Welten leben.  Alle Menschen …

    Erstellungsdatum
    07.11.2016

    Bildung und Erziehung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Achtsam im Heilbronner Land – verbinden was zusammengehört

    Offene Hilfen Heilbronn Heilbronn

    Menschen mit Handicap leben in Deutschland häufig in Sonder-Welten.  Menschen mit Handicap werden oft ausgegrenzt und benachteiligt.  Mit Inklusion soll sich das ändern.  Inklusion heißt einbeziehen. Wenn es Inklusion gibt, dann gehören alle dazu.  Menschen mit Handicap müssen dann nicht mehr in Sonder-Welten leben.  Alle Menschen leben dann miteinander mittendrin. Dies ist eine Herausforderung …

    Erstellungsdatum
    07.11.2016

    Freizeit, Kultur und Sport

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt Normal Verrückt – Verrückt Motiviert

    Mein Seelentröpfchen e. V. Kaiserslautern

    Mein Seelentröpfchen e. V. gründete sich durch Betroffene, Angehörige und Fachleute im Jahr 2015.     Bei uns ist das Verrückte das Normale und die Betroffenen bestimmen den gemeinsamen Weg, den wir dann trialogisch beschreiten. So ist ein Ziel des Vereins, "kleine Tröpfchen für die Seele" als stetes Angebot zur Verfügung zu stellen. Weiter haben wir uns als Ziel gesetzt Stigmatisierungen …

    Erstellungsdatum
    27.10.2016

    Arbeit und Beschäftigung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

  • Projekt 1. Berliner Inklusionsmesse

    Aktion Inklusion e.V. Berlin

    Vor sieben Jahren verpflichtete sich die Bundesrepublik zur Umsetzung von Inklusion, verstanden als Wertschätzung aller Menschen in ihrer jeweiligen Einzigartigkeit. In der Realität gilt Deutschland diesbezüglich eher als Entwicklungsland! Zahlreiche Aktivitäten auf Landes- und Bundesebene erzielen nicht die beabsichtigte Wirkung, da diese zu wenig vernetzt, geplant und durchgeführt werden. Unser …

    Erstellungsdatum
    26.10.2016

    Arbeit und Beschäftigung …

    durchschnittliche Bewertungen

    Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

    Anzahl Bewertungen

    (0 Bewertung(en) insgesamt)

50 Projekt(e)

Resultate 1 bis 50 von insgesamt 709

Weitere Navigation

Projekte Filtern

filtern:

Dokumenttyp