Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Inklusionsmannschaft SC Hörstel 1921 e.V.
SC Hörstel 1921 e.V. Ostenwalde

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Sportangebote
Fußball

Kurzbeschreibung

Beim Sportclub Hörstel 1921 e. V. gibt es seit Mai 2007 eine Inklusionsfußballmannschaft, in der Kinder und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung zusammen Fußball spielen. Unsere Spielerinnen und Spieler sind mit viel Spaß und Ehrgeiz dabei. Mittlerweile ist die Mannschaft auf rund 36 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 24 Jahren angestiegen. Uns Trainern ist es wichtig, dass die Kinder vor allem Spaß an der Sache haben. Das Hauptziel unserer Inklusionsmannschaft besteht darin, den behinderten Spielerinnen und Spielern eine Plattform zu geben sich fußballerisch zu betätigen. Bei unserem Training steht nicht der Leistungsgedanke sondern der Spaß am Fußball im Vordergrund. Die spielerischen Fähigkeiten des einzelnen sind für uns nachrangig. Primär zählt der Mannschaftsgedanke: „Jeder spielt so gut er kann. Wir helfen uns gegenseitig“.Die Mannschaft nimmt regelmäßig an Turnieren teil und veranstaltet auch selber ein Fußballturnier für Menschen mit und ohne Behinderung. Darüber hinaus bieten wir im Sommer ein zweitägiges Trainingscamp an.

Barrierefreiheit

  • offen für alle

Altersgruppen

  • ohne Einschränkung

Kontakt

Ralf Stille
Telefon 05971 / 3207
E-Mail rstille@t-online.de
http://www.sc-hoerstel.de/fussball/integrative-gruppe

Adresse

Ibbenbürener Straße 12
48477 Ostenwalde

Erstellt am 01.09.2017 von DFB-Medien

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Sportangebot bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.