Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Judit Nothdurft

Mein Angebot:

Referent, Ansprechpartner

Behinderungsarten

  • Gehörlosigkeit
  • Schwerhörigkeit

Themenschwerpunkte

  • Gesundheit
  • Hilfsmittel
  • Wohnen
  • Freizeit
  • Reisen
  • Kommunikation / Medien

Lebenslagen

  • Kindheit
  • Schule
  • Studium
  • Ausbildung
  • Arbeit
  • Familie
  • Alter

Meine Themen:

- Umgang und Kommunikation mit Hörbehinderten / Gehörlosen - Inklusion von hörbehinderten Schülern in den Regelschulen - Inklusion von hörbehinderten Kollegen am Arbeitsplatz - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit rund um Inklusion, Hörbehinderung usw.

Mein beruflicher Werdegang:

VITA - Judit Nothdurft - geboren 1959 in Budapest, Abitur 1977 - Ausbildung als Touristikkauffrau - IHK Prüfung zur Bürokommunikationskauffrau - langjährige Berufserfahrung in der Hotel- und Touristikbranche - langjährige Berufserfahrung in der Markt- und Medienforschung (Research Consultant / GfK AG) - Marketing-, und Presseleitung bei Life InSight (Magazin für Gehörlose) - Gründung der Firma Judit Nothdurft Consulting 2007 - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für gehörlose Institutionen und Organisationen - seit 30 Jahren familiär bedingt Erfahrung im Umgang mit Hörgeschädigten / Gehörlosen - seit 2011 Dozentin bei der ASB Schulen Bayern gGmbH, Lauf Referententätigkeit - Trainerin für Unternehmen, Coaching für Führungskräfte und Kollegen von Hörgeschädigten - Seminare für Mitarbeiter im Gesundheitswesen: Notärzte, Rettungsassistenten, Sanitäter, HNO-Ärzte, Logopäden, Audiologen, Altenpfleger - Seminare für Gehörlose in Deutscher Gebärdensprache - Vorträge in Schulen über den Umgang mit Schwerhörigen / Gehörlosen Journalistentätigkeit (als freie Journalistin) - Deutsche Gehörlosen-Zeitung - Zahnarzt & Praxis - Fachzeitschrift - retten! - Fachmagazin für den Rettungsdienst - AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung - Zahlreiche Beiträge für Life InSight - Lifestyle Magazin für Hörgeschädigte - Beitrag für www.kritikundsprache.de - Nominierung für den Felix-Burda-Award 2010 in der Kategorie ‚Journalism for Prevention’ Ehrenamtliche Tätigkeiten - Beratung für spätertaubte Patienten - Beratung für Kehlkopfschnitt-Patienten - Kommunikationsassistenz für Gehörlose - seit 2010 monatliche Publikation für www.deafservice.de

Ich biete:

- Beratung, Schulung, Vorträge und Workshops über den Umgang und die Kommunikation mit Schwerhörigen, Gehörlosen, CI-Trägern für Ärzte, Notfallsanitäter, Altenpfleger, Logopäden usw. - Individuelle Gebärdensprachkurse z.B. Kommunikation mit gehörlosen Patienten oder Inhouse-Seminare für hörende Kollegen und Vorgesetzte. - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit rund um die Hörbehinderung für nationalen und internationale Veranstaltungen - Beratung zu Marketingaktivitäten, um Produkte, Leistungen und Veranstaltungen barrierefrei für Hörbehinderte zu präsentieren - Organisation und Begleitung von Selbstverteidigungskursen für gehörlose Frauen

Meine Referenzen:

siehe auf meiner Homepage:http://www.jnc-business.de/de/referenzen.php

Das Angebot gilt bundesweit

Kontakt

Friedrich-Neuper-Str. 61
90552 Röthenbach
Telefon 0911 93559626
E-Mail judit@jnc-business.de
www.jnc-business.de
www.jnc-business.de, www.deafservice.de

Erstellt am 11.08.2016 von jtnoth


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.