Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Elf Freunde müsst ihr sein

Durchschnitts-Bewertung: 5 von 5 Sternen

(1 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung

In Lila der Schriftzug "Elf Freunde müsst ihr sein". Darüber abwechselnd in orange, lila und grau Piktogramme von Menschen. Die Menschen sehen alle unterschiedlich aus und haben unterschiedliche Dinge dabei.

Kurzbeschreibung

Die gemeinnützige GmbH „Elf Freunde müsst ihr sein“ vermittelt Menschen mit Behinderung und Menschen mit individuellen Einschränkungen in Arbeit und bietet selbst als Arbeitgeber sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen an.
Mit den Instrumenten „Kompetenzerfassung“, „Kompetenzentwicklung“ und „passgenaues Matching“ werden z.B. Teilnehmer aus ESF-Kursen wie „Elf Freunde müsst ihr sein 2.0“ gefördert, geschult und für bezahlte Arbeit vermittelt. „Elf Freunde“ versteht sich als Bindeglied zwischen Werkstätten und Einrichtungen der Wohlfahrtsverbände.
Das breite Portfolio der Elf Freunde müsst ihr sein gGmbH  umfasst auch die berufliche Qualifizierung, die Vermittlung von Außenarbeitsplätzen für Beschäftigte von WfbMs und die Bildung von gemischten inklusiven Arbeitsteams für Dienstleistungen und in-novativen Modellen für die Arbeitnehmerüberlassung.
„Elf Freunde müsst ihr sein“ ist ein
- Dienst zur betrieblichen Inklusion
- Arbeitgeber im Sinne eines sozialen Zeitarbeitsunternehmens
- Dienstleistungsunternehmen
- Bildungsanbieter mit neuen Konzepten speziell für Menschen mit Behinderung
- Transferunternehmen und Beratungsunternehmen für leistungsgewandelte Mitarbeiter

„Elf Freunde“ ist ein wichtiger Baustein für moderne und zeitgemäße Arbeitsplätze mit den zentralen Themen der inklusiven Teilhabe an Arbeit, der Mitbestimmung und der beruflichen Weiterentwicklung.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Mit einem Profiling (ProfilPASS) der Teilnehmer und zukünftigen Mitarbeiter der „Elf Freunde müsst ihr sein gGmbH“ werden die Kompetenzen und Fähigkeiten erfasst. Dies zeigt die Einsatzmöglichkeiten und den eventuellen Qualifizierungsbedarf der neuen Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiters.
Ein Kunde z.B. im Bereich Arbeitnehmerüberlassung kann nach Tätigkeitsfeldern bzw. Arbeitsaufgaben anfragen und diese mit den Profilen der Mitarbeiter auf einer Matchingplattform vergleichen. Es spielt keine Rolle, ob der Mitarbeiter behindert oder nicht behindert, jung oder alt, Mann oder Frau ist. Beim Profiling spielen ausschließlich die Kompetenzen eine Rolle. Der Kunde erhält die passenden Mitarbeiter für seine gesuchten Tätigkeitsfelder.

Kontakt

Roland Nagl
Elf Freunde müsst ihr sein gGmbH
Telefon 089 - 14 90 26 81-10
E-Mail roland.nagl@wfb-iwl.de
http://www.wfb-iwl.de

Adresse

Wilhelm-Hale-Str. 50
80639 München

Erstellt am 16.09.2014 von Elf Freunde

Aktualisiert am 16.09.2014

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.