Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Late Night - ein Theaterstück

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Am Dienstag dem 25.09. und Mittwoch dem 26.09. findet jeweils um 19:30 im Festspielhaus in Hellerau (großer Saal) ein Theaterstück der blitz theatre group auf griechisch statt, mit deutschen und englischen Übertiteln.  Dauer: 1 1/2 Stunden  Eintritt: 17€ Ermäßigt: 8€

Dem griechischen Theaterkollektiv blitz theatre group ist mit Late Night ein fulminanter, poetischer, ironischer und ebenso lustiger wie bewegender Theaterabend zur Lage Europas geglückt. Drei Frauen und drei Männer tanzen in der Ruine eines ehemaligen Ballsaals. In Fragmenten erinnern sie sich an die große Katastrophe, die Europa heimgesucht hat: Sie erinnern sich an die Zerstörung von Paris, an die Schlacht von Zürich, an eine durch Berlin marschierende Armee, an Ljubljana voller Flüchtlinge, an ein brennendes Telekom-Hochhaus und an Amsterdam, wo auf den Mauern stand „Das Leben von früher ist vorbei, ihr Idioten!“ Sie denken an früher, an eine Liebe, an einen Abschied für immer, an einen bestimmten regnerischen Tag, an die beste Zeit ihres Lebens. Sie machen fantastische Zukunftspläne: Ein Waisenhaus in den Alpen eröffnen! Ein U-Boot steuern lernen! Langstrecken-Seiltänzer werden! Glücklich sterben! Meistens aber tanzen sie. Einen Walzer nach dem anderen, als ginge es um ihr Leben, unterbrochen nur von eifrig vorgeführten Kunststücken. Worauf warten diese Menschen? Wonach suchen sie? Irgendwie muss die Show ja weitergehen…

Aggeliki Papoulia, Christos Passalis und Giorgos Valais gründeten 2004 in Athen die blitz theatre group und entwickeln seitdem im Kollektiv Theaterproduktionen, mit denen sie Antworten auf gesellschaftliche Fragen suchen. Mit ihren Produktionen sind sie in vielen europäischen Städten unterwegs. Die Schauspieler*innen sind auch aus den Filmen von Yorgos Lanthimos, Syllas Tzoumerkas u.a. bekannt.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Zu diesem Stück gibt es deutsche und englische Übertitel zum Mitlesen.

Altersgruppe

  • 13-20
  • 21-35
  • 36-60
  • ab 61

Projektablaufdatum: 26.09.2018

Kontakt

Renée Jäger
Europäisches Zentrum der Künste Hellerau
Telefon +493512646229
E-Mail fsj@hellerau.org
https://www.hellerau.org/de/event/late-night/

Adresse

Karl-Liebknecht-Str. 56
01109 Dresden

Wir suchen

Ein interessiertes Publikum.

Erstellt am 19.09.2018 von Hellerau

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.