Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Aktionsplan zur Umsetzung der UN-BRK

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung
Bildung und Erziehung
Gesundheit, Pflege, Prävention, Reha
Mobilität, Bauen, Wohnen
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Notwendige Handlungsbedarfe zur Umsetzung von Inklusion im Kreis Pinneberg. Konzept und fertiger Plan unter
https://www.beauftragter-pi.de/aktionsplan-un-brk/

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

entfällt

Altersgruppe

  • ohne Einschränkung

Projektablaufdatum: 19.01.2018

Kontakt

Axel Vogt
Beauftragter für Menschen mit Behinderungen im Kreis Pinneberg
Telefon 0412145025800
E-Mail beauftragter@kreis-pinneberg.de
http://www.beauftragter-pi.de

Adresse

Kurt Wagener Str. 11
25337 Elmshorn

Wir bieten

z.Zt. nicht zu belgen

Wir suchen

z.Zt. nicht zu belegen

Erstellt am 21.10.2017 von Axel Vogt

Aktualisiert am 31.01.2018

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.