Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Inklusions-Begleiter

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Bildung und Erziehung
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Menschen mit Handicap leben in Deutschland häufig in Sonder-Welten.
Menschen mit Handicap werden oft ausgegrenzt und benachteiligt.
Durch Inklusion soll sich das ändern.
Inklusion heißt einbeziehen.
Inklusion begleiten bedeutet:
Miteinander lernen für morgen.
Wenn es Inklusion gibt, dann gehören alle dazu.
Menschen mit Handicap müssen dann nicht mehr in Sonder-Welten leben.
Alle Menschen leben dann miteinander mittendrin.
Das Leben in getrennten Welten führt häufig zu Berührungsängsten.
Damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander wird, müssen Menschen mit und ohne Handicap das Zusammenleben erst noch lernen.
Inklusion muss als Kultur, im Miteinander gelebt und gelernt werden.
Dies ist eine Herausforderung für alle Menschen.
Alle müssen sich gemeinsam für Inklusion einsetzen und voneinander lernen.
Ein Inklusions-Begleiter zeigt wie Inklusion geht.
Ein Inklusion-Begleiter zeigt es aber nicht im Unterricht wie ein Lehrer.
Ein Inklusions-Begleiter zeigt es durch Begegnung.
In Begegnungen lernen Menschen voneinander.
Sie werden aufeinander aufmerksam.
Sie werden sensibel für einander.
Sie werden achtsam.
Dafür öffnet ein Inklusions-Begleiter Lernfelder und Kontaktflächen.
Das sind Situationen und Orte in denen Menschen sich begegnen und voneinander lernen.
Nur im gemeinsamen Handeln kann man die Berührungsängste verlieren.
Dabei gibt ein Inklusions-Begleiter allen Beteiligten die Sicherheit, dass die Begegnung gut geht.
Wir von den Offenen Hilfen schaffen solche Lernfelder und Kontaktflächen.
Wir unterstützen alle Beteiligten mit Rat und Tat.
Wir begleiten Inklusion und machen Sie zum Inklusionsbegleiter.
Möchten Sie auch Inklusion begleiten? Melden Sie sich doch bitte bei uns.
Wünschen Sie sich einen Inklusionsbegleiter in Ihrem Verein, Ihrem Verband, Ihrer Gemeinde oder Ihrer Firma?
Sprechen Sie uns doch einfach an.
Inklusions-Begleiter
Aus einem Nebeneinander wird ein Miteinander.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Leichte Sprache

Altersgruppe

  • 13-20
  • 21-35
  • 36-60
  • ab 61

Projektablaufdatum: 31.12.2016

Kontakt

Renate Link
Offene Hilfen Heilbronn
Telefon 07131 58222 0
E-Mail kontakt@oh-heilbronn.de
http://www.oh-heilbronn.de/

Adresse

Keplerstrasße 5
74072 Heilbronn

Erstellt am 07.11.2016 von oh-Heilbronn

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.