Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Sternschnuppen für behinderte Kinder e.V.

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Sternschnuppen - Projekte

Wer eine Sternschnuppe sieht, darf sich etwas wünschen. So lautet der alte Volksglauben.
In Familien mit schwerkranken und behinderten Kindern wird der Alltag meist stark durch das Handicap des betroffenen Familienmitgliedes bestimmt.
Für einen Tag im Mittelpunkt stehen, Ausbrechen aus dem Alltag, Freude empfinden und die Krankheit oder Behinderung für einige Stunden unwichtig werden zu lassen, bedeutet sehr viel für Familien mit schwerkranken und -behinderten Kindern.
Hierbei haben Erlebnisse, wie z. B. die in einem Zoo große Bedeutung.
Tiere haben keine Vorurteile. Menschen müssen sich nicht verstellen, um von Tieren freundlich behandelt zu werden. Tierkontakte eignen sich daher gut zur Überwindung von Hemmschwellen und lassen die Menschen mutiger werden.
In Zukunft sollen neben Kindern aus integrativen Kindergärten auch behinderte Schulkinder oder junge Erwachsene aus Behindertenwerkstätten, aber vor Allem auch schwerkranke/schwerbehinderte Kinder, die sich solch ein Erlebnis wünschen im Rahmen dieses Projektes Kontakt mit dem Zoo und seinen tierischen Bewohnern aufnehmen können.
Die betroffenen Kinder werden dann  mit  ihren Betreuern in Begleitung eines Zooführers auf eine tierische Entdeckungsreise gehen.
Aber es gibt auch andere barrierefreie Projekte wie z.B. Zirkusprojekte, Sternschnuppen-Clownfahrten etc.

Der Verein möchte aber auch weiterhin, wie seit 2007 – auf Anregung der Eltern oder Betreuer – versuchen, weitere Ideen und Projekte zu verwirklichen, die Freude und Abwechslung in den Alltag der betroffenen Kinder und ihrer Geschwisterkinder bringen.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Entsprechend dem Gesetz zur Barrierefreiheit finden alle Projekte mit den behinderten Kindern und ihren Geschwisterkindern auf barrierefreiem Raum statt, bei Clownfahrten mieten wir grundsätzlich barrierefreie Schiffe, um die selbstständige Teilnahme der Kinder mit Behinderungen zu ermöglichen und auch in unserer anstehenden großen Sternschnuppen-Aktion  am 26.09.2014 ist - wie immer seit unserer Gründung 2007 - Barrierefreiheit absolute Grundlage und Bedingung! seit 2008

Kontakt

Charlotte Häke
Sternschnuppen für behinderte Kinder e.V.
Telefon 492181476853
E-Mail sternschnuppen@sternschnuppen-fuer-behinderte-kinder.de
http://www.sternschnuppen-fuer-behinderte-kinder.de

Adresse

Laacher Hamm 3
41515 Grevenbroich

Erstellt am 18.09.2014 von Sternschnuppe2007

Aktualisiert am 18.09.2014

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.