Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Aktionsbündnis Schleswig-Holstein - Inklusive Jobs

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung

Kurzbeschreibung

Das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein - Inklusive Jobs informiert und berät Unternehmen zur Inklusion von Menschen mit Schwerbehinderung in den Arbeitsmarkt. Gleichzeitig unterstützt es Menschen mit Schwerbehinderung auf dem Weg in Beschäftigung und Ausbildung. Es dient zudem der Sensibilisierung und Information von Unternehmen zum Thema Betriebliches Eingliederungs-management (BEM). Jährlich wird über das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein - Inklusive Jobs die BEM-Prämie des Landes Schleswig-Holstein an Unternehmen aus Verwaltung und Wirtschaft verliehen.
Das Projekt wird seit 2012 aus Mitteln der Ausgleichsabgabe des Landes Schleswig-Holstein finanziert.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Das Projekt ist auf unterschiedlichen Ebenen barrierearm/-frei:

- Die Homepage des Projekts ist barrierearm gestaltet.
- Die Flyer des Projekts sind inklusiv in Braille-Schrift und in leichter Sprache erhätlich.
- Für Menschen mit Schwerbehinderung, welche mit Unterstützung des Projekts eine Beschäftigung aufnehmen, wird in den Unternehmen vor Ort bedarfsbezogen alles ermöglicht, so dass Barrierfreiheit für den, die jeweilige/-n Beschäftigte/-n hergestellt wird.

Projektablaufdatum: 29.02.2020

Kontakt

Barbara Schneider
gefas - Gesellschaft für Arbeitsmarkt- und Strukturpolitik - Institut der Unternehmensverbände Nord - e.V.
Telefon 04331 1319-16
E-Mail aktionsbuendnis@gefas-uv.de
http://www.aktionsbuendnis-sh.de

Adresse

Paradeplatz 9
24768 Rendsburg

Wir bieten

- Unterstützung für Menschen mit Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellten bei der Aufnahme von Arbeit und Ausbildung in Schleswig-Holstein
- Beratung und Information für Unternehmen in Schleswig-Holstein  zum Thema Inklusion und Arbeitsmarkt
- Unterstützung bei der Einstellung von Menschen mit Schwerbehinderung in Unternehmen
- Information zu finanziellen Hilfen bei der Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung und Unterstützung bei der Antragstellung
- Information von Unternehmen in Schleswig-Holstein zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) und der BEM-Prämie des Landes Schleswig-Holstein
- Information von Unternehmen zum Thema der Schwerbehindertenvertretung

Wir suchen

- In Schleswig-Holstein: Partner, die an Inklusion und Arbeitsmarkt interessiert oder in diesem Bereich tätig sind: wir sind interessiert an der gemeinsamen Weiterentwicklung des Themenfeldes.  
- Bundesweit: Partner zum Wissensaustausch zu Inklusion und Arbeitswelt

Erstellt am 21.12.2015 von Aktionsbündnis SH

Aktualisiert am 11.04.2017

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.