Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung - die JOSEFS-Brauerei als Integrationsfirma der Josefs-Gesellschaft mit Sitz in Olsberg-Bigge

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung

Kurzbeschreibung

1904 gründete der katholische Geistliche Heinrich Sommer in Bigge das Josefsheim, das sich in 110 Jahren zu einem Dienstleister für Menschen mit Behinderung mit einem umfassenden Angebot entwickelt hat. Die Gründungsmitglieder wollten die Lebensbedingungen körperbehinderter junger Menschen durch medizinische Pflege und vor allem durch Berufsausbildung verbessern. Der Gründungsgedanke prägt heute umso mehr das Handeln des Unternehmens, Menschen mit Behinderung eine Integration in den Arbeitsmarkt und damit ein großes Stück Normalität zu geben. Mit diesem Antrieb entstand im Jahr 2000 unter dem Dach der Josefs-Gesellschaft die JOSEFS-Brauerei, die erste behindertengerechte und barrierefreie Brauerei in Europa. Seitdem bietet sie als Integrationsfirma acht Menschen mit und zwei Menschen ohne Behinderung einen zu 100 % sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz. Das Miteinander im alltäglichen Arbeitsleben funktioniert gut und steht damit ganz im Sinne des Inklusionsgedankens. Unsere Brauerei wird als eine Brücke von der Werkstatt zum allgemeinen Arbeitsmarkt betrachtet.

Mit höchsten Anforderungen an die Qualität wird das JOSEFS-Bier nur aus ausgesuchten und feinsten Zutaten nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516 hergestellt. Es werden ausschließlich Hopfen, Malz und Wasser verwendet. Nach bewährter Tradition werden die Zutaten zu einem reinen Bier gebraut. Die alkoholfreien Getränke der Marke Josy werden mit dem gleichen hohen Qualitätsanspruch hergestellt.

Vermarktet werden das JOSEFS-Bier und die alkoholfreien Josy-Getränke inzwischen in ganz Deutschland. Durch den Vertrieb der Produkte über ausgewählte Lebensmittel- und Getränkefachhändler wird die Brauerei finanziert und die Erhaltung der Arbeitsplätze gewährleistet. Auf unserer Internetseite www.trink-gutes.de finden Sie eine aktuelle Händlerübersicht.

Barrierefreiheit

In der JOSEFS-Brauerei sind alle Arbeitsplätze behindertengerecht. Die Maschinen und Anlagen wurden speziell für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung konzipiert. Alle Armaturen im Gär- und Lagerkeller sowie die Abfüllstraße sind für Rollstuhlfahrer problemlos erreichbar. Zurzeit arbeitet in der Brauerei nur ein Rollstuhlfahrer. Alle Gänge sind jedoch breit genug, damit zwei Rollstuhlfahrer sich problemlos begegnen können, falls in Zukunft weitere Arbeitsplätze durch Rollstuhlfahrer besetzt werden.

Kontakt


Josefsheim gGmbH
Telefon 02962 800-1502
E-Mail info@josefsbrauerei.de
http://www.trink-gutes.de

Adresse

Heinrich-Sommer-Straße 13
59939 Olsberg

Erstellt am 17.06.2015 von Josefsheim

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragten von allen Ansprüchen Dritter frei.