Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Arbe-IT, ein Projekt der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung

Kurzbeschreibung

Das Arbe-IT Projekt wurde an der Technischen Hochschule Mittelhessen am 01.07.2011 mit dem Ziel gestartet, den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt für behinderte Menschen zu erleichtern. Zu diesem Zweck sollte in den drei darauf folgenden Jahren ein Web-Portal entwickelt werden, welches die erforderlichen Informationen sowie Anträge in einer barrierefreien Version bereithält. Schwerverständliche Anträge galt es dabei zu erklären und häufig verwendete Informationen vom Anwender nur einmal zu erheben und automatisch an passenden Stellen in Formularen einzutragen. Damit Anträge zielgerichtet gestellt werden können, werden an den entsprechenden Stellen im Informationsportal die Ansprechpartner (Abteilungen) hinterlegt. Das Portal soll auch Arbeitgebern, die Schwerbehinderte beschäftigen möchten, als Informationsquelle dienen. Begonnen wurde das Projekt mit den Projektpartnern Agentur für Arbeit Gießen und dem Landeswohlfahrtsverband Hessen.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Das Arbe-IT Portal ermöglicht das barrierefreie Ausfüllen von Behördenanträgen. Die ausgefüllten Anträge können als PDF heruntergeladen werden. Es ist auch möglich sich diese per Email zusenden zu lassen. Das Projekt befindet sich im Beta Test. Anregungen und Kritik sind ausdrücklich erwünscht.

Kontakt

Halim Sahin
Technische Hochschule Mittelhessen / Zentrum für blinde und sehbehinderte Studierende (BliZ)
Telefon 0641 / 309 2464
E-Mail halim.sahin@bliz.thm.de
https://arbit-server01.bliz.thm.de

Adresse

Wiesenstraße 14
35390 Gießen

Erstellt am 09.09.2014 von skurz

Aktualisiert am 29.09.2014

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.