Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

SV Benediktushof - Benediktushof gGmbH

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Der integrative Sportverein SV Benediktushof bieten allen Bürgern der Gemeinde Reken an, gemeinsam mit den Bewohnern, Rehabilitanden, Auszubildenden und Mitarbeitern der Benediktushof gGmbH Maria Veen in mehr als 30 verschiedenen Sport- und Bewegungsarten aktiv zu werden.

Ein kleiner Auszug aus dem Angebot:

Aquafitness
Babyschwimmen
Bogenschießen
BOP Gymnastik
Indoor Cycling
Integrative Schwimmgruppe
Krafttraining
Lauftreff
Nordic Walking
Osteoporose Gymnastik
Pilates
Rollstuhlsport
Wirbelsäulengymnastik

Alle Bewohner, Rehabilitanden und Auszubildende des Benediktushofes sind beitragsfrei Mitglieder des SV Benediktushofes. Darüber hinaus kann jeder Bürger Mitglied werden.

Jeder, der Lust hat, kann zusätzlich das neue Benefit-Gesundheitsstudio für gesundheitsorientiertes Fitnesstraining nutzen. Individuelle Trainingsprogramme helfen, Über- und Unterforderung zu vermeiden.

Cardio Fit - kontrolliertes Herz- und Kreislauftraining
Fit Mix - präventives Ganzkörpertraining
Kraft Plus - Muskelaufbautraining
Physio Fit - Physiotherapie und mehr
Reha Vital - Medizinische Fitness
Rücken Fit - Rückenstärkung

Qualifizierte Trainer und Therapeuten kümmern sich dabei ganz persönlich um jeden Einzelnen. Das professionelle Team bietet zusätzlich Leistungen an aus den Bereichen

Medizin
Physiotherapie
Ergotherapie
Sportwissenschaft

zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit, wie auch der Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens.


Integration durch Sport lautet das Motto, unter dem der SV Benediktushof qualifizierte und lizensierte Bewegungsangebote für Menschen mit und ohne Behinderung durchführt. Das Profil und der Anspruch des SV Benediktushof ist das gleichberechtigte Miteinander zwischen

„jung und alt“
„groß und klein“
„gesund und krank“
„behindert und nichtbehindert“

Durch das gemeinsame Sportangebot im SV Benediktushof werden nichtbehinderte und behinderte Menschen zusammengeführt. Gemeinsam mit der Benediktushof gGmbH wurde ein inklusives Sportangebot für alle entwickelt. Bewegung und Sport spielen für Menschen mit Behinderung eine zentrale Rolle in der Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und dem eigenen Sozialraum und führen zu einer verbesserten Teilhabe.

Das Sportangebot wurde in gemeinsamer  Kooperation mit dem Behindertensportverband NRW entwickelt und erhielt eine besondere Auszeichnung vom Land NRW.

Der SV Benediktushof ist als dauerhaftes und nachhaltiges Angebot entwickelt worden. Die notwendige Finanzierung ist durch die Kostenträger und durch die Mitgliedsbeiträge sichergestellt.

Standort des SV Benediktushofes und der Benediktushof gGmbH ist Maria Veen, ein Ortsteil der Gemeinde Reken (Kreis Borken – Westmünsterland)

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Die Einrichtungen der Benediktushof gGmbH und des SV Benediktushof sind komplett barrierefrei ausgestattet.

Kontakt

Norbert Rohlf
Benediktushof / SV Benediktushof
Telefon 02864/889-221
E-Mail n.rohlf@benediktushof.de
http://sv-benediktushof.de/

Adresse

Meisenweg 15
48734 Reken

Erstellt am 30.10.2014 von Benediktushof

Aktualisiert am 30.10.2014

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.