Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

auticon GmbH

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung

Ein grauer Schiftzug "auticon, Qualität auf den Punkt". das Wort "Punkt" ist ebenso wie die I-Punkt in rot hervorgehoben

Kurzbeschreibung

Als erstes Unternehmen in Deutschland beschäftigt die auticon GmbH ausschließlich Menschen im Autismus-Spektrum als IT-Consultants.  Unsere IT-Consultants sind bei auticon fest angestellt und werden projektbezogen beim Kunden eingesetzt. Seit der Unternehmensgründung im November 2011 hat auticon zahlreiche namhafte Unternehmen im Bereich IT-Qualitätssicherung beraten und beschäftigt mittlerweile mehr als 50 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Berlin unterhält auticon Standorte in München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart und Hamburg sowie eine Dependance im Raum Braunschweig.

Ausgangsproblem: Die Potenziale und Fähigkeiten von Menschen im Autismus-Spektrum werden nicht ausreichend erkannt und genutzt. Nach aktuellen Studien sind nur etwa 5-10 % aller Menschen im Autismus-Spektrum in Deutschland auf dem ersten Arbeitsmarkt beschäftigt. Die Schwierigkeiten von Menschen im Autismus-Spektrum liegen primär in den Bereichen der sozialen Interaktion und Kommunikation (Vermeidung von Smalltalk und direktem Blickkontakt, Probleme beim Wiedererkennen von Gesichtern und der Deutung von nonverbalen Signalen wie Mimik und Gestik, extreme Sensitivität gegenüber Umweltreizen etc.). Zudem bevorzugen viele Menschen im Autismus-Spektrum ein sequenzielles, strukturiertes Arbeiten. Multitasking und häufige Arbeitsunterbrechungen bedeuten für sie daher enormen Stress. Viele Autisten sind aufgrund dieser Schwierigkeiten den hohen sozialen und kommunikativen Anforderungen des modernen Arbeitsalltags nicht gewachsen und scheitern trotz hoher fachlicher Kompetenz oft bereits bei der schriftlichen Bewerbung oder im Vorstellungsgespräch.

Idee und Konzept: Menschen im Autismus-Spektrum besitzen oftmals erstaunliche Fähigkeiten: Präzision und Detailgenauigkeit, Muster- und Fehlererkennung, Beharrlichkeit und Konzentrationsfähigkeit zählen zu den besonderen Stärken vieler Autisten. Genau diese Stärken sind in der IT-Qualitätssicherung gefragt (Software-Testing, Bereinigung großer Datenmengen etc.). Daher beschäftigt auticon gezielt Menschen im Autismus-Spektrum mit ausgeprägten Interesse an IT-Themen und setzt sie in Kundenprojekten ein, in denen sie ihre besonderen Stärken voll zur Geltung bringen können. auticon wurde von Dirk Müller-Remus entwickelt, der selbst Vater eines autistischen Sohnes ist und gemeinsam mit Kurt Schöffer das Unternehmen leitet.  Die Entwicklung des Konzeptes wurde von Beratern im Autismus-Spektrum und verschiedenen Organisationen aus dem Bereich begleitet. auticon arbeitet mit dem Autismus Verband Deutschland e.V., der Selbsthilfeorganisation Aspies e.V., der HU Berlin und autWorker e.G. zusammen.

Zielgruppe: Bewerben können sich alle Menschen im Autismus-Spektrum ab 18 Jahren über unsere Website (Online-Bewerbungsformular). Kontakt kann man zudem über soziale Medien wie Facebook, Twitter, Autistenwelt.de oder Xing aufnehmen.

Innovation und Mehrwert: auticon ist ein normales Beratungsunternehmen mit besonderen Mitarbeitern. Von diesem inklusiven Ansatz profitieren alle: Unsere Mitarbeiter im Autismus-Spektrum erhalten – oft zum ersten Mal – eine feste Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu marktüblichen Konditionen. Unsere Kunden erhalten herausragende Qualitätsarbeit und bekommen unkonventionelle Lösungen für altbekannte Probleme aufgezeigt. auticon beschäftigt derzeit bereits mehr als 30 Mitarbeiter im Autismus-Spektrum und hat diesen Menschen den Weg in ein normales Berufsleben ermöglicht. Viele Menschen im Autismus-Spektrum erleben bei auticon die ersten beruflichen Erfolgserlebnisse und eine sichtliche Stärkung des Selbstbewusstseins. Die auticon GmbH realisiert somit erfolgreich das Ziel inklusiver Beschäftigung von Menschen mit Behinderung am ersten Arbeitsmarkt.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Viele Menschen im Autismus-Spektrum scheitern trotz ihrer hohen fachlichen Kompetenz an den kommunikativen Anforderungen der heutigen Arbeitswelt. Bereits bei der schulischen Ausbildung treffen sie auf Barrieren, die sich später im Arbeitsleben fortsetzen. Oft können sie ihr volles Potential aufgrund von sozialem Stress am Arbeitsplatz und einem unruhigen Arbeitsumfeld nicht voll ausschöpfen.

Wir wissen um die Stärken, aber auch um die alltäglichen Schwierigkeiten unserer Mitarbeiter. Damit unsere IT-Consultants ihr enormes Potenzial ausschöpfen können, stellt auticon ihnen qualifizierte Job-Coaches zur Seite. Die Job-Coaches fungieren als Bindeglied zwischen unseren IT-Consultants und den Kunden, indem sie beide Seiten in Fragen der Arbeitsplatzgestaltung und Kommunikation unterstützen. Dabei agieren sie stets im Hintergrund und sind nur nach Bedarf bei unseren Kunden vor Ort. So werden eventuelle Unsicherheiten und Bedenken beim Kunden schon im Vorfeld ausgeräumt und unsere autistischen Mitarbeiter können sich ganz auf ihre Arbeit konzentrieren.

Die unterbrochenen Erwerbsbiografien und fehlenden formalen Qualifikationen vieler Menschen im Autismus-Spektrum sind bei auticon kein Ausschlusskriterium. Jedem/r Bewerber/in wird die Chance auf ein Erstgespräch gegeben – unabhängig von der Qualität der schriftlichen Unterlagen. Denn wir wissen: Die Lebensläufe von Menschen im Autismus-Spektrum zeigen meist nur einen kleinen Teil ihrer Fähigkeiten. Selten haben sie tatsächlich die Chance bekommen, ihre Stärken am ersten Arbeitsmarkt zeigen zu können.

Weitere Informationen

Kontakt

Tilman Höffken
auticon GmbH
Telefon +4930/31801608
E-Mail tilman.hoeffken@auticon.de
http://www.auticon.de

Adresse

Hardenbergstraße 19
10623 Berlin

Erstellt am 01.09.2014 von auticon

Aktualisiert am 17.09.2014

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.