Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Capjob - Handicap Jobbörse

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung

Kurzbeschreibung

Capjob ist eine Online-Jobbörse exklusiv für Menschen mit Handicap.
Behinderte und Schwerbehinderte finden auf Capjob ihren neuen Job und Firmen ihre Spezialisten.
Offizielle Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Vereine wie auch Unternehmen aus der freien Wirtschafts mit Bedarf nach Mitarbeiten mit besonderen Fähigkeiten, veröffentlichen auf Capjob ihre Stellenanzeigen.
Arbeitssuchende können ihren Lebenslauf kostenlos einstellen und von registrierten Unternehmen gefunden werden. Die Jobsuche sowie die Inserierung ermöglicht neben den gewöhnlichen Stellenattributen wie Jobtyp, Arbeitsort etc. auch das Festlegen des Handicaptyps, für welches die Stelle geeignet oder sogar gewünscht ist.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Webseite - Screenreading & Zooming möglich, einfacher Text, große Suche

Altersgruppe

  • 13-20
  • 21-35
  • 36-60
  • ab 61

Das Projekt wirkt bundesweit

Kontakt

Felix Hüning
Capjob
Telefon 072172479919
E-Mail felixhuening@capjob.de
http://www.capjob.de

Adresse

Köpfle 7
76228 Karlsruhe

Wir bieten

Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap

Wir suchen

Inklusionsunternehmen, Behindertenwerkstätten, gemeinnützige Vereine und Betriebe, die Arbeitsplätze für Behinderte anbieten

Erstellt am 27.01.2017 von CapjobDE

Aktualisiert am 11.02.2017

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.