Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Kompetenzzentrum für Inklusion im Freiwilligendienst weltwärts

Durchschnitts-Bewertung: 5 von 5 Sternen

(1 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung
Bildung und Erziehung
Mobilität, Bauen, Wohnen
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Wir beraten alle junge Menschen, die einen Freiwilligendienst im Ausland machen möchten. Darüber hinaus beraten wir Entsende- und Partner-Organisationen zur inklusiven Gestaltung ihres Freiwilligendienstes. Das Kompetenzzentrum ist bei bezev (Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.) angesiedelt. bezev ist anerkannte Entsendeorganisation für "weltwärts", den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). bezev kooperiert mit mehreren weltwärts-Entsendeorganisationen, die offen sind für BewerberInnen mit Beeinträchtigung.  Mit dem weltwärts-Programm kann man in einem Projekt in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Osteuropa mitarbeiten. Die Projekte können zum Beispiel im Bereich Bildung, Sport, Umwelt liegen.

Barrierefreiheit

Der Freiwilligendienst "weltwärts" ist für alle jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 28 Jahren. Menschen mit Beeinträchtigung können sich bis 30 bewerben. Für jeden Bewerber und jede Bewerberin suchen wir eine passende Einsatzstelle im Ausland. Für Mehrbedarfe suchen wir Lösungen, z.B. Gebärdendolmetscher/-innen für die Seminare, Mobilität vor Ort.

Altersgruppe

  • 13-20
  • 21-35

Projektablaufdatum: 31.01.2017

Das Projekt wirkt bundesweit

Kontakt

Rebecca Daniel
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev)
Telefon 02011788963
E-Mail alleinklusive@bezev.de
http://wwww.jetzt-einfach-machen.de
http://www.bezev.de/freiwilligendienst.html?L=%3FQ
http://www.weltwärts.de

Adresse

Wandastraße 9
45136 Essen

Wir bieten

Beratung für junge Erwachsene mit Beeinträchtigung/ Behinderung, Beratung von Trägern internationaler Freiwilligendienste, Handbuch für die inklusive Gestaltung von Freiwilligendiensten

Wir suchen

Bewerber und Bewerberinnen mit und ohne Beeinträchtigung/ Behinderung für einen weltwärts-Freiwilligendienst, Entsendeorganisationen, die ihren Freiwilligendienst inklusiv gestalten möchten, Kooperationspartner, die Zugang haben zu jungen Erwachsenen mit Beeinträchtigung

Erstellt am 20.08.2016 von info-bezev

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

  • Durchschnitts-Bewertung: 5 von 5 Sternen

    von stephaniefritz am 22.08.2016

    Das Kompetenzzentrum macht möglich, dass jungen Menschen mit und ohne Behinderung/ Beeinträchtigung einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst machen können, wenn Sie das möchten und die Voraussetzungen des Freiwilligenprogramms erfüllen. Das ist einmalig in Deutschland!

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragten von allen Ansprüchen Dritter frei.