Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

"Neue Perspektiven gewinnen!"

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Berliner Museen und der Projektträger Förderband e.V. - Kulturinitiative Berlin haben ein neues, wegweisendes Projekt zur Inklusion gestartet. Begegnung und Dialog auf Augenhöhe von Menschen mit Behinderung und MitarbeiterInnen der Museen ist das Ziel. Projektpartner aus 8 wichtigen Institutionen der musealen Kulturvermittlung (u.a. Staatliche Museen und Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg) und einschlägigen Selbsthilfeinstitutionen erarbeiteten erste Weichenstellungen bei einer Auftaktveranstaltung am 30. April. Ab Mai 2015 werden darauf aufbauend circa 25 Workshops mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten stattfinden. Scheinbar simples Basiswissen zur Sensibilisierung (Wie spreche ich einen Gehörlosen an? Wie führe ich einen Blinden?) wird ebenso vermittelt wie spezielle Fragestellungen in Bezug auf Tastmodelle oder die Anwendung von Leichter Sprache bei der Öffentlichkeitsarbeit. Das Projekt läuft bis Juli 2016.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Menschen mit und ohne Behinderung leiten die Workshops in den unterschiedlichen Berliner Museen, geben Expert_inneninputs und nehmen an den Workshops teil. Aus diesem Grund ist Barrierefreiheit an den Workshoporten (also in den verschiedenen Museen) Voraussetzung für das Stattfinden dieser Veranstaltungen.

Projektablaufdatum: 30.07.2016

Weitere Informationen

Kontakt

Stefanie Wiens
Förderband e.V. - Kulturinitiative Berlin
Telefon 015205127670
E-Mail wiens@foerderband.org

Adresse

Torstr. 150
10119 Berlin

Erstellt am 16.05.2015 von Neue Perspektiven gewinnen!

Aktualisiert am 28.05.2015

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.