Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Sonnenlandpark Lichtenau - Preisträger des 1. Sächsischen Inklusionspreises in der Kategorie "Freizeit & Kultur"

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Sonnenlandpark RiesenradSonnenlandpark Riesenrad

Kurzbeschreibung

Der 2006 vor den Toren von Chemnitz eröffnete Freizeitpark kommt ohne Treppen aus, die rollstuhlgerechte Riesenradgondel ist deutschlandweit einmalig. Auch andere Attraktionen, wie Rollstuhlwippe und Rollstuhlkarussell suchen ihres gleichen. Der Sonnenlandpark lebt die Philosophie, ein Park für alle zu sein und sucht ohne verpflichtende gesetzliche Regelungen nach entsprechenden Wegen.                                                                                                                                                                               Aus der Laudatio von Julia Wunsch, LAG "Inklusion in Sachsen":  Der Preisträger der Kategorie Freizeit und Kultur ist eine perfekte Mischung aus Tier- und Naturerlebnispark. Durch die Vielfältigkeit des Parks findet dort jeder für sich das passende Freizeitangebot.
Der gesamte Park kommt ohne Treppen aus. Viele Wege innerhalb des Parkgeländes sind auch für Rollstuhlfahrer ohne fremde Hilfe zu bewältigen. Für einige Steigungen und naturbelassene Wege wird Unterstützung benötigt. 2010 wurde das Kletterparadies erbaut und von Anfang an auch für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geplant. In diesem Abenteuerbereich wurden gleichzeitig mit weiteren Attraktionen ein Rollstuhlkarussell, eine Rollstuhlwippe und eine Netzschaukel geschaffen. Auch durch diese Angebote sind selbstverständliche gemeinsame Aktivitäten und Erlebnisse von Menschen mit und ohne Behinderungen möglich geworden. Spiel und Spaß für alle steht dabei an erster Stelle! Eine besondere Attraktion ist das Riesenrad. Selbst im Rollstuhl kann man im Sonnenlandpark Riesenrad fahren und dabei den Blick ins Erzgebirge schweifen lassen. Mit der Parkbahn Anton erreicht man diese Attraktion bequem und genießt dabei die gemütliche Rundfahrt durch den Park. Bei Bedarf stehen für die Fahrt mit der Parkbahn jederzeit Servicepersonal und Rampe zur Verfügung. Ob mit Rollstuhl oder Kinderwagen, jeder kann mitfahren.
Besondere Sinneserlebnisse ermöglichen der Rosenhügel, die Klanginstrumente, die Streicheltiere, die großen Hüpfkissen sowie das Waldlabyrinth. Vieles ist möglich, für jede Altersgruppe und für die verschiedensten Interessen ist das passende Angebot vorhanden. Familien und Besuchergruppen können sich gleichermaßen wohl fühlen. Nicht nur bei schlechtem Wetter bietet der barrierefrei zugängliche Indoorspielplatz IN-Sola abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung sowie die Möglichkeit sich auszutoben.
Preisträger ist der Sonnenlandpark Lichtenau insbesondere deshalb, weil man sich dort seit vielen Jahren selbstverständlich um die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit und ohne Behinderungen bemüht, nicht nur bei Neuplanungen darauf achtet, ein Park für alle Menschen zu sein, sondern sich auch stetig anstrengt, noch besser zu werden, um allen Gästen neue Möglichkeiten und gemeinsame Erfahrungen zu ermöglichen.
           

Barrierefreiheit

Behindertenparkplätze vorhanden, Behinderten-WC im Eingangsbereich, barrierefreie Attraktionen (Rollstuhlkarusell, Rollstuhlwippe, Netzschaukel, Rollstuhlgondel im Riesenrad, Parkbahn "Anton" mit Rollstuhlabtei, barrierefrei zugänglicher Indoorspielplatz), stufenloses Gelände, Informationen für Menschen mit Behinderungen im Internetauftritt und im Parkplan

Kontakt

Frau Anita Müller
Erlebnis- und Freizeitpark Lichtenau GmbH & Co.KG
Telefon 037208/883978
E-Mail mueller.a@sonnenlandpark.de
http://www.sonnen-land-park.de

Adresse

Sachsenstr. 6
09244 Lichtenau

Erstellt am 26.01.2015 von Michael Welsch

Aktualisiert am 29.01.2015

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.