Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Inklusives Wohnprojekt (im Bau)

Durchschnitts-Bewertung: 5 von 5 Sternen

(1 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Mobilität, Bauen, Wohnen

Kurzbeschreibung

Das inklusive Wohnprojekt bietet insgesamt 28 rollstuhlgerechte Wohneinheiten an. Die Wohnungsgrößen lassen sich nach 1-Zi-Wohungen für Hausgemeinschaften, 2-Zi-Wohnungen für die Alleinnutzung oder Zweierbelegung, 3- und 4-Zi-Wohnungen für Familien und einer 5-Zi-Wohnung für eine Wohngruppe bzw. Wohngemeinschaft unterteilen.
Des Weiteren gehören dazu: Gemeinschaftsräume, Barrierefreies Bistro, Mehrzweckraum, Pkw-Stellplätze bzw. Tiefgarage
Menschen mit Beeinträchtigungen sind sehr wohl in der Lage, trotz Behinderung und den daraus resultierenden Einschränkungen und Fähigkeiten an normalen Lebensbedingungen in den gesellschaftlichen Regelsystemen teilzuhaben. Das Inklusive Wohnprojekt will genau bei diesen normalen Lebensbedingungen anknöpfen. Menschen jeglicher/n Behinderung, Alters, Herkunft und sozialen Status erhalten in dieser Wohnform die Möglichkeit Kontakte miteinander zu knüpfen und zu pflegen. Dies kann zum einen durch die verschiedenen Wohnformen und zum anderen durch die verschiedenen Freizeitangebote des Vereins geschehen. Der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. ist ebenfalls Träger der Hollerhaus ProBegleitung gGmbH, welche ambulante Betreuungsleistungen an den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen anbietet.
Das im Haus integrierte barrierefreie Bistro wird von der Integrationsfirma Hollerhaus ProService GmbH  betrieben. Dadurch entsteht eine Vernetzung der bereits bestehenden Einrichtungen und Dienste mit der neuen Wohnanlage. Das Bistro schafft neue Arbeitsplätze, auch für Personengruppen mit Beeinträchtigungen. Eine Kooperation mit der in Ingolstadt ansässigen Volkshochschule wird angestrebt um ein buntes Kursangebot im Haus (Mehrzweckraum) anbieten zu können. Die Organisation einer Repair-Cafes ist ebenso denkbar.
Des Weiteren sind die Wohnungen mit Anschlüssen eines Hausnotrufs ausgestattet. So bleibt es jedem Bewohner frei, diesen zu aktiveren oder nicht. Der Hausnotruf kann mit einem externen Dienst verbunden werden. Die gesamten Angebote des inklusiven Wohnprojekts werden über eine Koordinationsstelle verwaltet. Diese ist für die Vermietung der Wohnungen, Implementierung und Ausdehnung von inklusiven Freizeitangeboten, Vermittlung des Ambulanten Betreuungsdienstes, Verhandlungen mit dem Kostenträgern und dem Qualitätsmanagement zuständig. Vor Ort werden Sprechstunden der Koordinationsstelle angeboten, um den Bewohnern die Möglichkeit zum Austausch und zur Wahrnehmung von Beratungsangeboten zu geben.

Barrierefreiheit

Das komplette Wohnhaus von der Tiefgarage bis zur Dachterrasse ist rollstuhlgerecht gestaltet. Bei der Planung war ein Arbeitskreis, der sich aus "Experten in eigener Sache", als aus Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen zusammengesetzt hat, aktiv.

Kontakt

Frau Manuela Kornprobst
Frau Manuela Kornprobst
Telefon 0841-49313-104
E-Mail kornprobst@hollerhaus-in.de
http://www.hollerhaus-in.de/

Adresse

Gaimersheimer Straße 73a
85057 Ingolstadt

Erstellt am 28.08.2014 von Inklusives Wohnen

Aktualisiert am 17.09.2014

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

  • Durchschnitts-Bewertung: 5 von 5 Sternen

    von werkstattexpress am 27.09.2014

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.