Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

www.fahrschule-ohne-barrieren.de - - Ein inklusives Angebot des Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerks für gehörlose Menschen

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Mobilität, Bauen, Wohnen

Ein Screenshot einer Homepage. Links sieht man ein Bild eines Fahrschulautos, rechts ein Fenster mit einem Oebärdensprachdolmetscher. Oben der Titel "Fahrschule ohne Barrieren"

Kurzbeschreibung

Fahrschule-ohne-Barrieren.de ist ein Internetportal, das gehörlosen und anderen Menschen, die die Deutsche Gebärdensprache (DGS) als Kommunikationsmittel nutzen, beim Lernen der Führerscheinfragen helfen will. Das Portal enthält alle Fragen der Führerscheinprüfung zusätzlich auch in einfacher Sprache. Das Portal wird regelmäßig aktualisiert, so dass es stets dem neuesten Stand der Fahrerlaubnisprüfung entspricht. Welche Ziele hat das Projekt Fahrschule ohne Barrieren ? Im Rahmen des Projektes entwickelte das Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk in Husum ein barrierefreies Internetlernprogramm zur theoretischen Fahrerlaubnisprüfung (Führerscheinprüfung) der Klasse B. Wir wollen vor allem gehörlose und lernbeeinträchtigte Menschen, die die Fahrerlaubnisprüfung ablegen möchten, beim Lernen unterstützen. Auch Personen mit einem Migrationshintergrund können unser Lernprogramm leichter verstehen als die sonst üblichen Lernangebote. Was ist das Besondere an unserem Internetlernprogramm ? Unsere Internetfahrschule bietet folgende Hilfen: • Alle Fragen und Antworten sind in Deutsche Gebärdensprache (DGS) übersetzt und werden als Videofilm angeboten. • Alle Fragen und Antworten zur Führerscheinprüfung der Klasse B wurden in eine leicht verständliche Sprache gebracht, die sich der Lernende gleichzeitig mit der Originalfrage und den Originalantworten ansehen kann. • Die Bearbeitung des Programms kann über reine Tastaturbefehle, d.h. ohne Mausbewegungen erfolgen. Wer hat an diesem Projekt mitgearbeitet? Insgesamt 13 gehörlose Mitarbeiter/innen aus der gesamten Bundesrepublik haben ab 2007 zusammen mit der Gebärdensprachdolmetscherin Sandra Ruhde an der Übersetzung der Führerscheinfragen gearbeitet. Unsere gehörlosen ProjektmitarbeiterInnen waren: Daniela Gnerlich, Natascha Laier, Agnes Kraft, Daniela Michel, Gerald Brunk, Reymond Dabelstein, Konstantin Grin, Robert Jasko, Gaston von Krshiwoblozki, Lutz Möller, Lutz Pepping, Marcus Tonat und Viktor Werner. Alle Gebärdensprecher/innen in den Videofilmen sind gehörlos und waren an den Übersetzungsarbeiten in die DGS maßgeblich beteiligt. Die vereinfachten und leicht verständlichen Texte wurden vom Diplom-Pädagogen Jürgen Töllner erarbeitet. Der Fahrlehrer Hans-Wilhelm Cleve fungierte als Berater. Die Programmierung des Internetlernprogramms stammt von der Flensburger IT-Firma Projekt 77. Seit wann ist das Internetlernprogramm Fahrschule ohne Barrieren online ? Das Lernportal wurde am 25.11. 2010 in Anwesenheit des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung in Schleswig-Holstein, Herrn Dr. U. Hase, ins Internet gestellt. Es ist seitdem unter der Adresse www.fahrschule-ohne-barrieren.de zu finden. Wer förderte das Projekt ? Gefördert wurde das Projekt vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln der Ausgleichsabgabe. Das Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk trägt einen nicht unerheblichen Eigenanteil an den Projektkosten.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Das Internetportal ist für jeden kostenfrei zu nutzen. Auf eine Legitimierung der Nutzer/innen (z.B. durch Abfrage des Schwerbehindertenausweises) wurde ganz bewusst verzichtet. Bislang haben 1600 Fahrschüler/innen das Lernprogramm genutzt. Von mehreren gehörlosen jungen Menschen kam eine direkte Rückmeldung ans Fahrschulteam, sie hätten mithilfe des Programms ihre Führerscheinprüfung bestanden.
Kategorie

Kontakt

Sandra Ruhde
Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk
Telefon 0176- 63 82 98 47
E-Mail sandra_ruhde@web.de
http://www.fahrschule-ohne-barrieren.de

Adresse

Theodor-Schäfer-Str. 14-26
25813 Husum

Erstellt am 01.09.2014 von toellner

Aktualisiert am 08.09.2014

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.