Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Inklusionsprojekt Schriesheim

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung
Mobilität, Bauen, Wohnen
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Unser Angebot:
Die Inklusionslotsin ist dafür zuständig Menschen mit Behinderung eine Teilhabe am öffentlichen Leben in Schriesheim zu ermöglichen. In den Bereichen Arbeiten, Wohnen und Freizeit steht Sie mit ihrem Fachwissen Menschen mit Behinderung und den Angehörigen zur Seite.
Kooperationspartner werden gesucht in den drei genannten Bereichen. Die Stadt Schriesheim und die Inklusionslotsin stehen im engen Kontakt.

Wir bieten:
Beratung, Information und Unterstützung in der Zukunftsplanung.
Individuelle Wünsche von Menschen mit Behinderung nimmt die Inklusionslotsin auf und begünstigt die Verwirklichung durch gezielte Kontaktaufnahme mit Institutionen, Firmen und Vereinen.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Alle Veranstaltungen werden in barrierefreien Räumen angeboten. Eine mobile Höranlage ist vorhanden, Einladungen, Ausschreibungen sind in leichte/einfacher Sprache.

Altersgruppe

  • 21-35
  • 36-60
  • ab 61

Projektablaufdatum: 01.11.2018

Kontakt

Frau Reineke
AWO Rhein-Neckar e.V.
Telefon 06203-4025921
E-Mail idil.reineke@awo-rhein-neckar.de
http://www.awo-rhein-neckar.de

Adresse

Schillerplatz 18
69198 Schriesheim

Erstellt am 18.07.2016 von Inklusionsprojekt

Aktualisiert am 20.07.2016

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.