Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

IFB-Gruppe

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Gesundheit, Pflege, Prävention, Reha

Porträt Wolfgang Groh, Vorsitzender IFB-StiftungPorträt Wolfgang Groh, Vorsitzender IFB-Stiftung

Kurzbeschreibung

„So viel Selbstbestimmung wie möglich, so viel Betreuung wie nötig“, so der Leitgedanke der IFB-Gruppe, die Menschen mit besonderen Bedürfnissen unterstützt. Ursprünglich als private Elterninitiative gegründet, begleiten, pflegen und fördern wir heute über 2.000 Menschen und ihre Familien und Angehörigen.

Zur IFB-Gruppe gehören gemeinnützige Vereine, Gesellschaften und Stiftungen in Wiesbaden und Umgebung, im Großraum Leipzig und in Johannesburg (Südafrika). Alle Träger wurden vom Verein IFB e.V. gegründet oder gestiftet. Über 1.000 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 60 sozialen Einrichtungen tragen dazu bei, die Lebensqualität von Menschen zu verbessern – vom Kleinkind bis Senioren.

Jeder zur IFB-Gruppe gehörende soziale Träger arbeitet in seinem Kompetenzbereich eigenständig. Oberstes Ziel ist die Betreuung und Förderung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und deren Angehörigen und die Umsetzung von Inklusion, d.h. das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung in allen Lebensbereichen.

Für diese Ziele setzen wir uns ein!

Barrierefreiheit

Alle unsere Einrichtungen und Angebote sind barrierefrei.

Weitere Informationen

Kontakt

Geschäftsführender Vorsitzender: Wolfgang Groh
IFB Inklusion durch Förderung und Betreuung e.V.
Telefon 0611-182830
E-Mail info@ifb-stiftung.de
http://www.ifb-gruppe.de/

Adresse

Storchenallee 2
65201 Wiesbaden

Erstellt am 05.03.2015 von IFB e.V.

Aktualisiert am 13.04.2015

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragten von allen Ansprüchen Dritter frei.