Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Inklusive Wege in Ausbildung und Arbeit

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung

Kurzbeschreibung

Die Gemeinnützige Gesellschaft für regionale Sozialentwicklung mbH  (GGS mbH) ist seit 15 Jahren im Tätigkeitsfeld der Inklusion von Menschen mit Unterstützungsbedarf tätig.
Die Angebote der GGS mbH richten sich an Menschen mit Unterstützungsbedarf, die eine Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt aufnehmen wollen.  Beginnend in den Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt Lernen werden den Schülerinnen und Schülern Berufsfelder und deren Anforderungen näher gebracht. Im Rahmen von Betriebsbesichtigungen oder  und Schülerpraktika haben sie die Möglichkeit Berufe zu  erleben und können diese Erlebnisse und Erfahrungen für ihre weitere Planung der Berufsorientierung nutzen.
Im Anschluss an die Schule bietet die GGS mbH die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes an. Diese BvB wird ausschließlich betriebsintegriert, d.h. in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes durchgeführt.  Jugendliche, die sich für eine BvB bei der GGS mbH entscheiden, sind in ihrer Berufswahlentscheidung nicht auf die meist nur drei angebotenen Berufsfelder des Trägers der Standardmaßnahme reduziert. Die BvB der GGS mbH kann in grundsätzlich allen Berufsfeldern durchgeführt werden, die den betrieblichen Wirkungsfeldern zugeordnet werden können. Die Jugendlichen entscheiden sich je nach Interessenlage, eigenen Stärken und Fähigkeiten für ein Berufsfeld. Dieser hohe Grad an Mitbestimmung steigert die Motivation der Jugendlichen, sie erkennen den nachschulischen Weg als ihren Weg und ihre Chance, die sie aktiv mitgestalten können.
Nach dem erfolgreichen Abschluss der BvB haben die Jugendlichen die Möglichkeit eine Ausbildung in kooperativer Form im gewünschten Ausbildungsbetrieb aufzunehmen. Diese Ausbildung wird wie die vorangegangene BvB in Form eines Persönlichen Budgets finanziert. Die Mitarbeiter/innen der GGS mbH unterstützten bei der Beantragung des Persönlichen Budgets beim zuständigen Leistungsträger.  
Eine weitere Besonderheit der Angebote der GGS mbH ist die enge kontinuierliche Begleitung der Jugendlichen durch einen Ansprechpartner. Personelle Wechsel in der Begleitung der jungen Menschen werden vermieden und sind eher selten. Es wird eine kontinuierliche Begleitung im komplexen Qualifizierungsprozess der jungen Menschen angestrebt. Von der Schule, in und während der BvB, beim Übergang in Ausbildung , ggf. während der Ausbildung und beim Übergang in Arbeit.  Die Berufsschule nimmt während beider Maßnahmen einen großen Stellenwert ein und ist wichtiger Bestandteil der Maßnahmen.
Die Maßnahme Unterstützte Beschäftigung  gehört ebenfalls zum Angebotsportfolio der GGS mbH. Auch diese Maßnahme wird in Form eines Persönlichen Budgets finanziert und wird ausschließlich in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes durchgeführt. Diese Maßnahme richtet sich an Menschen mit Unterstützungsbedarf die nicht ausbildungsfähig aber auch nicht werkstattbedürftig sind, d.h. die nicht in der Lage sind eine Ausbildung zu absolvieren, aber auch nicht in eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten möchten. Ziel der Maßnahme ist die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung  (ein Nischenarbeitsplatz) in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Die GGS mbH hat an drei Standorten im Land Brandenburg Räumlichkeiten angemietet, welche alle drei barrierefrei sind. Da die Mitarbeiter/innen der GGS mbH sehr viel in Betrieben und Schulen unterwegs sind, finden viele Beratungstermine etc. wohnortnah statt.

Altersgruppe

  • 13-20
  • 21-35

Das Projekt wirkt bundesweit

Kontakt

Nadine Gielisch
GGS mbH
Telefon 0335- 401 35 35
E-Mail Nadine.Gielisch@ggs-ffo.de
http://www.ggs-ffo.de

Adresse

Marktplatz 4
15230 Frankfurt (Oder)

Erstellt am 06.11.2017 von GGSmbh

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.