Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

PRIMUS Schule Berg

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Bildung und Erziehung

Kurzbeschreibung

Die PRIMUS Schule Berg ist eine öffentliche inklusiv arbeitende Ganztags- Primar- und Sekundarschule in NRW und unterrichtet Kinder von der 1. bis 8. Jahrgangsstufe. In den Jahren 2010 und 2012/13 hat es die Schule in die Vorauswahl des Jakob Muth-Preises für inklusive Schule geschafft.

Besondere Stärken sieht die PRIMUS Schule Berg in ihrer Jahrgangsmischung bis zur zehnten Klasse, die ein Lernen ohne Brüche ermöglicht und auf das Merkmal „Verlässliche Strukturen“ einzahlt, und in der regelmäßigen Kooperation fester, autonomer Pädagogen-Teams für jede Klasse, in welcher das Merkmal „Enge Zusammenarbeit von Schulleitung und Kollegium“ besonders gut abgebildet wird. Außerdem sieht die Schule ihre Stärken in dem Verzicht auf Ziffernoten bis Jahrgang 8 und in der Ermöglichung des Lernens im eigenen Tempo, welche auf das Merkmal „Individuelles und kooperatives Lernen“ einzahlen.

Kurze Informationen zu den Highlights der Arbeit finden Sie unter „Wir bieten“; eine ausführliche Beschreibung ist auf der Homepage unter: www.primus-muenster.de zu finden.

Nähere Informationen zum Jakob Muth-Preis und zu den Sieben Merkmalen guter inklusiver Schule finden Sie unter www.jakobmuthpreis.de und www.jakobmuthpreis.de/sieben-merkmale/.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

wird noch nachgetragen.

Altersgruppe

  • bis 12
  • 13-20

Kontakt

Herr Dr. Reinhard Stähling
PRIMUS Schule Berg
Telefon 0251 787568
E-Mail ggs-bergfidel@gmx.de
http://www.primus-muenster.de

Adresse

Hogenbergstr. 160
48153 Münster

Wir bieten

1. Verlässliche Strukturen

- Lernen ohne Brüche

Langformschule von Jahrgang 1-10 mit Altersmischung der Jg. 1-3, 4-6 und 7-9 und 10.

Literatur unter: www.reinhard-staehling.de

2. Enge Zusammenarbeit von Schulleitung und Kollegium

- Regelmäßige Kooperation und Arbeit aller Kollegen in allen Altersstufen

Feste relativ autonome Pädagogen-Teams für jede Klasse mit wöchentlicher Teamsitzung.

3. Individuelles und kooperatives Lernen

- Notenfrei bis Jg. 8 einschließlich.

Keine Überweisungen zur Sonderschule. Derzeit ca. 20 % der Schüler mit vom Amt verfügten sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf. Jedes Kind lernt nach seinem eigenen Tempo.

Erstellt am 31.08.2017 von JMP_Inklusionslandkarte

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.