Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Elterninitiative "Inklusionsbewegung Starnberg"

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Bildung und Erziehung
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Elterninitiative aus Starnberg und dem Landkreis Starnberg. Wir sind auch über Facebook miteinander vernetzt. Wir setzen uns für die Rechte behinderter Kinder ein, deren Eltern eine inklusive Beschulung am Wohnort wünschen und möchten dabei helfen, eine inklusive Beschulung in Starnberg aufzubauen. Bisher wurde an den drei Grundschulen in Starnberg kein Profil Inklusion angemeldet. Ohne das Profil Inklusion ist aber nur eine integrative Beschulung möglich, die für behinderte Kinder ab einer Schwerbehinderung von mindestens 50 % nicht ausreicht, da die Lehrer keine sonderpädagogische Ausbildung haben und die Rahmenbedingungen ( ohne eine fest angestellte Sonderpädagogin und zusätzlichen Förderstunden für diese Kinder) nicht ausreicht.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Unser Büro ist barrierefrei.

Altersgruppe

  • bis 12
  • 13-20
  • 21-35

Kontakt

Susann Dohm
Elterninitiative "Inklusionsbewegung Starnberg"
Telefon 081515599583
E-Mail info@inklusionsbewegung-starnberg.de
http://www.inklusionsbewegung-starnberg.de

Adresse

Von-der-Tann-Str., 31
82319 Starnberg

Wir bieten

Wir vernetzen Eltern die sich für ihre Kinder eine inklusive Beschulung am Wohnort wünschen. Es gibt eine Facebookgruppe zum Austausch und zur Information. Im Aufbau befindet sich eine Spielgruppe und eine Sportgruppe. Als nächstes wollen wir die Öffentlichkeitsarbeit weiter ausbauen.

Wir suchen

Mutige Eltern die uns unterstützen. Mutige Politiker, Lehrer und Interessierte die uns dabei helfen.

Erstellt am 27.09.2017 von inklusionsbewegung

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.