Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Happy mit Handykap

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Mobilität, Bauen, Wohnen

Kurzbeschreibung

„Happy mit Handykap“ ist eine barrierefreie Musterwohnung für Menschen mit Handicap und für ältere Menschen. Diese Musterwohnung wird in Teilbereichen komplett ausgestattet, in anderen Bereichen angedeutet sein. Sie verfügt über Schlaf- und Wohnzimmer, ein Badezimmer und eine Küche. Es kann alles angefasst und ausprobiert  werden. Außerdem gibt es vor Ort die Möglichkeit, sich individuell beraten zulassen.
Darüber hinaus gibt es auch außerhalb der Wohnung viele Dinge zu bestaunen und zu erleben. So zum Beispiel ein behindertengerecht umgebautes Auto, das jeden Tag vor Ort ist, und noch vieles mehr.
Kommen Sie nach Langenfeld und schauen Sie sich um.

Ihr Tim Eigenbrodt  

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Die Wohnung ist sehr gut gelegen mitten in der Stadt von Langenfeld. Wer mit dem Auto kommen möchte befinden sich hinter dem Haus Parkplätze. Die Wohnung ist barrierefrei.

Altersgruppe

  • 13-20
  • 21-35
  • 36-60
  • ab 61

Kontakt

Tim Eigenbrodt
Happy mit Handykap
Telefon 0170/7385975
E-Mail tim.eigenbrodt@happy-mit-handykap.com

Adresse

Solinger Straße 32
40764 Langenfeld

Wir bieten

Küche, Badezimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Beratungen von Finzanzierungsmöglichkeiten, Umbauten,

Wir suchen

Kooperationspartner, Partner, Kunden

Erstellt am 15.09.2016 von happyTim

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.