Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Augen auf im Alltag

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung
Mobilität, Bauen, Wohnen

Kurzbeschreibung

Wie es der Name schon sagt: Mit offenen Augen durch das Leben gehen und nicht nur sehen wo es Behinderungen gibt sondern die Zuständigen Stellen zu involvieren und erst Ruhe geben, wenn es eine Lösung gibt. Das klingt einfach, ist es aber nicht, weil man sich vorkommt gegen Windmühlen zu kämpfen. Oft finden die Verantwortlichen 100 Gründe, warum man etwas nicht tun kann, statt sich zu überlegen, wie man das Problem lösen kann. Dort setzte ich an. Zum Beispiel habe ich die Bahn angeschrieben, weil der Blindenleitstreifen auf unserem Vorortbahnhof kaputt geht. Bahnhof Heidelberger Platz, dort gibt es nur noch einen Eingang zum U-Bahnhof und der hat nur eine Treppe nach draußen. Von dort ist es schwierig den Weg zum Schienenersatzverkehr zu finden. Die Bahn ist der Meinung das ginge sie nichts an, schließlich geht es um die U-Bahn, aber nur durch die Sperrung des S-Bahnhofes gibt es nun keinen Fahrstuhl mehr um in den U-Bahnhof zu kommen. Bricht ein Brand aus, was dann? Klingt lächerlich, aber es ist der Alltag, der behinderten Menschen das Leben schwer macht. Dort werden sie tag täglich behindert und dort kommt es darauf an ihnen zur Seite zu stehen. Stellen Sie sich mal vor das machen alle so. Es wäre um einiges einfacher für Menschen mit Behinderung.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Die Barrierefreiheit gilt es ja zu erkämpfen.

Altersgruppe

  • 36-60

Projektablaufdatum: 31.12.2020

Kontakt

Elvira Lehmann
keine
Telefon 030 865 84504
E-Mail arivletrefies@yahoo.de

Adresse

Wilmersdorfer Str. 26 a
14959 Trebbin/ OT Thyrow

Wir bieten

Hilfe bei alltäglichen Problemen

Wir suchen

Ansprechpartner, die in der Lage sind angesprochene Missstände zu beheben.

Erstellt am 07.08.2015 von Else

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.