Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Inklusives Audioprojekt „Störmthaler Se(e)hörgang“

Durchschnitts-Bewertung: 5 von 5 Sternen

(1 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Bei diesem Projekt erkundeten sehbeeinträchtigte Schüler der Wladimir-Filatow-Schule gemeinsam mit nicht sehbeeinträchtigten Schülern des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums medial den Störmthaler See in seiner Naturbeschaffenheit und in seiner Entstehungsgeschichte. Sie setzten sich dabei reflexiv und eigenständig mit dem Thema Neuseenland auditiv auseinander. Ausgestattet mit Audioaufnahmegeräten erarbeiteten sie sich an verschiedenen Stationen am See einen auditiven Lehrpfad. Aus den gewonnenen Informationen und Geräuschaufnahmen produzierten die Schüler einen barrierefreien Audioguide. Insgesamt entstanden drei auditive Beiträge rund um den Störmthaler See.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Für alle Interessierten steht der Audioguide
unter
http://www.picturesound-studios.de/news/
und
https://www.youtube.com/watch?v=2eWfY-2MIso
zur Verfügung.

Kontakt

Yvonne May
Soziokulturelles Zentrum KuHstall e.V.
E-Mail redaktion@picturesound-studios.de
http://www.kuhstall-grosspoesna.de/kuhstall-plattform/picturesound-studios/

Adresse

Hauptstraße 19
04463 Großpösna

Erstellt am 18.02.2015 von Picturesound

Aktualisiert am 18.02.2015

Bewertungen

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.