Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Gemeinsam sind wir bunt in Tettnang

Durchschnitts-Bewertung: 5 von 5 Sternen

(1 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung
Bildung und Erziehung
Gesundheit, Pflege, Prävention, Reha
Mobilität, Bauen, Wohnen
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Um Inklusion zu fördern, haben sich die Liebenau Teilhabe und die Diakonie Pfingstweid, als die beiden großen Träger der Behindertenhilfe in Tettnang mit der Stadt Tettnang zusammengeschlossen. Richtungsweisend ist die Übernahme gemeinsamer Verantwortung für das Gemeinwesen und der erklärte gemeinsame Einsatz für mehr Teilhabe in unterschiedlichen Themenfeldern unter Einbezug aller relevanten Akteure. Dazu gehören insbesondere die Menschen mit Behinderungen selbst, Angehörige, aber auch Unternehmen, kommunale Gremien und andere Akteure im Sozialraum. Durch die Unterstützung und aktive Beteiligung der Kommune soll eine nachhaltige Umsetzung von Beteiligung und Mitbestimmung in der Stadt Tettnang ermöglicht werden. Die Projektpartner haben im Jahr 2015 mit vier Abendveranstaltungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten relevante Akteure im Sozialraum Tettnang zusammengebracht.
In der zweiten Projektphase wurde eine inklusive Gruppe zu Bürgermentoren ausgebildet, die bürgerschaftlich Engagierte in der Stadt Tettnang unterstützen.

Das Projekt "Gemeinsam sind wir bunt in Tettnang" ist ein Projekt im Rahmen des Programms „Gemeinsam sind wir bunt“ des Sozialministeriums Baden-Württemberg.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Im Zentrum des Projektes steht die Beteiligung von Menschen mit Behinderung. Damit ist das Thema Barrierefreiheit für uns von entscheidender Bedeutung. Die Veranstaltungen wurden möglichst barrierefrei gestaltet. Sprachliche und schriftliche Kommunikationsbarrieren wurden durch einfache Sprache vermieden.
Die Räumlichkeiten der Veranstaltungen in der Stadtbücherei Tettnang sind selbstverständlich barrierefrei.

Altersgruppe

  • 13-20
  • 21-35
  • 36-60
  • ab 61

Projektablaufdatum: 30.09.2017

Kontakt

Susanne Kick
Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH
Telefon 07542/102009
E-Mail susanne.kick@stiftung-liebenau.de
http://www.stiftung-liebenau.de/teilhabe

Adresse

Schloßstraße 9-11
88069 Tettnang

Wir suchen

Interessierte Tettnanger Bürger, die sich für die inklusive Weiterentwicklung der Gemeinde Tettnang interessieren und an den Veranstaltungsabenden aktiv teilnehmen!

Erstellt am 15.01.2015 von Susanne Kick

Aktualisiert am 24.05.2017

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

  • Durchschnitts-Bewertung: 5 von 5 Sternen

    von bernhard hösch am 29.01.2015

    Spitzen Projekt mit vielen Akteuren im Sozialraum!!!

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.