Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Integrationsbetrieb FDS GmbH

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung

Ein rot-blauer Schriftzug "FDS Förde Direkt Service GmbH".

Kurzbeschreibung

Die Förde Direkt Service (FDS) GmbH ist ein Integrationsunternehmen nach § 132 SGB IX und eine gemeinnützige GmbH, die 1996 von dem alleinigen Gesellschafter Mürwiker Werkstätten GmbH ins Leben gerufen wurde. Sie verfolgt das Ziel der Integration von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt und ergreift dazu Maßnahmen, die geeignet sind, behinderte Menschen, die von Arbeitslosigkeit betroffen sind, zu unterstützen. Dies geschieht insbesondere durch die Schaffung und nachhaltige Sicherung von Arbeitsplätzen.

Die FDS GmbH beschäftigt derzeit in neun verschiedenen Abteilungen ca. 150 Menschen, von denen 54 zur Zielgruppe der Menschen mit Behinderung gehören und auf Dauerarbeitsplätzen bei der FDS GmbH beschäftigt sind.

Unser Dienstleistungsangebot finden Sie unter: www.fds-flensburg.de

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Rollstuhlfahrergeeignet

Kontakt

Jürgen Klee
FDS GmbH
Telefon 0461-707180
E-Mail klee@fds-flensburg.de
http://www.fds-flensburg.de

Adresse

Kauslundhof 5
24943 Flensburg

Erstellt am 24.09.2014 von Klee

Aktualisiert am 06.10.2014

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.