Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Evangelische Schule Neuruppin

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Bildung und Erziehung

Kurzbeschreibung

Die Evangelische Schule Neuruppin ist eine private inklusiv arbeitende Grund- und Oberschule mit gymnasialer Oberstufe in Brandenburg und unterrichtet Kinder von der 1. bis zur 12. Jahrgangsstufe. In der Oberschule und gymnasialen Oberstufe gibt es ein offenes Ganztagsangebot. Die Schule hat es im Jahr 2016 in die Vorauswahl des Jakob Muth-Preis für inklusive Schule geschafft.

Besondere Stärken sieht die Evangelische Schule Neuruppin in ihrer Rhythmisierung des Schulalltags zur Stärkung der Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der SuS, welche auf das Merkmal „Verlässliche Strukturen“ einzahlt, und in ihrem christlichen Leitbild und der respektvollen Schulkultur, in denen das Merkmal „Das Kind im Mittelpunkt“ besonders gut abgebildet wird. Außerdem sieht die Schule ihre Stärken in ihrer transparenten, professionellen und kooperativen Kommunikationsstruktur, welche auf das Merkmal „Enge Zusammenarbeit von Schulleitung und Kollegium“ einzahlt.

Kurze Informationen zu den Highlights der Arbeit finden Sie unter „Wir bieten“; eine ausführliche Beschreibung ist auf der Homepage unter: www.evangelische-schule-neuruppin.de zu finden.

Nähere Informationen zum Jakob Muth-Preis und zu den Sieben Merkmalen guter inklusiver Schule finden Sie unter www.jakobmuthpreis.de und www.jakobmuthpreis.de/sieben-merkmale/.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

wird noch nachgetragen.

Altersgruppe

  • bis 12
  • 13-20

Kontakt

Frau Anke Bachmann
Evangelische Schule Neuruppin
Telefon 03391 505784
E-Mail info@gymnasium-neuruppin.de
http://www.evangelische-schule-neuruppin.de

Adresse

Regattastr. 9
16816 Neuruppin

Wir bieten

1. Verlässliche Strukturen

Rhythmisierung

Die Rhythmisierung des Schulalltags intendiert die Stärkung der Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Schüler beim Lernen. Dazu wurden fachunabhängigen Arbeitsstunden und flexiblen Zeiten für das individualisierte Lernen geschaffen.

1. Das Kind im Mittelpunkt

Leitbild
Schulkultur

Das Konzept basiert somit auf dem christlichen Menschenbild, das durch den Respekt vor der Einzigartigkeit, Würde und Freiheit eines jeden Menschen geprägt ist. Diese christliche Erziehung soll den Kindern und Jugendlichen Orientierungshilfen und Antworten auf ihre Sinnfragen finden helfen. Aufgabe des Schulunterrichtes ist es auch, den Schülerinnen und Schülern Vertrauen in das eigene Können, in die eigenen Fähigkeiten und in eigenständiges Denken, Handeln und Fühlen zu vermitteln.

3. Enge Zusammenarbeit von Schulleitung und Kollegium

Kommunikationsstruktur

Ziel der Entscheidungsfindung ist es, eine Kommunikationsstruktur zu schaffen, die es ermöglicht, Aufgaben effektiver zu lösen und zugleich mit Ressourcen effizient umzugehen. Werden die vorhandenen Strukturen für die Entscheidungsfindung wirklich genutzt, kann die gemeinsame Arbeit transparenter, professioneller und kooperativer werden. Dadurch werden die Möglichkeiten der Selbstbestimmung, Selbstverantwortung und Kooperation erleichtert.

Erstellt am 31.08.2017 von JMP_Inklusionslandkarte

Aktualisiert am 31.08.2017

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.