Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Pferdesport und Reittherapie Zentrum der Gold-Kraemer-Stiftung

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Das Pferdesport und Reittherapie Zentrum der Gold-Kraemer-Stiftung (PRZ) in Frechen-Buschbell bietet mit der modernen Reitanlage eine inklusive Teilhabe für Menschen mit Behinderung und gleichzeitig vielfältige Möglichkeiten für Pferdesportlerinnen und Pferdesportler. Die zwei Reithallen (20 x 40 m, 20 x 60 m), der Außenplatz, die Galoppbahn, die Schrittbahn und die Führanlage werden durch die eingestellten Privatpferde, wie durch die Schulpferde gleichermaßen genutzt. Das Café Vielfalt bietet auch Nichtreitern und Besuchern eine gute Möglichkeit, auf der Reitanlage der Gold-Kraemer-Stiftung zu verweilen.

Wir bieten für alle Interessierten inklusiven Pferdesport an. Die Angebote sind für Menschen mit und ohne Behinderung ab vier Jahren und reichen vom Therapeutischen Reiten, über den inklusiven Voltigier- und Reitsport, bis zum Leistungssport Voltigieren oder Reiten und zum Parareitsport. Möglich wird dies durch die interdisziplinäre und interprofessionelle Ausrichtung des PRZ, dessen Team aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Fachkenntnissen einen ganzheitlichen Blick auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im PRZ haben. Für die Reit-und Voltigierstunden stehen lizensierte Trainerinnen (Trainer C, B, A), Reit- und Voltigierpädagoginnen und Hippotherapeutinnen (DKThR) zur Verfügung. Daneben bietet das PRZ, wie alle anderen Organisationen und Abteilungen der Gold-Kraemer-Stiftung auch Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung, die hier das Team innerhalb der Pferdepflege unterstützen.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor zur Teilhabe am allgemeinen Sport und somit auch am Pferdesport  ist der einfache, selbstständige und barrierefreie Zugang zum jeweiligen Ort des Angebots. Das PRZ ist für gehbeeinträchtigte, sehgeschädigte und auf den Rollstuhl angewiesene Personen aufgrund seiner ebenerdigen und geteerten Zugänge zu den Stallungen, zu beiden Hallen, zu den Funktionsräumen, Umkleiden sowie Sanitäranlagen vollständig barrierefrei. Aber auch der Aufstieg auf das Pferd ist durch die unterschiedlichen Hilfen (Lifter, Treppe, Rampe oder Aufzug) in beiden Reithallen für alle Menschen mit und ohne Behinderung uneingeschränkt möglich. Nicht zuletzt hat auch der Personaleinsatz das Ziel, durch assistierende und unterstützende Hände, den Einstieg in und eine regelmäßige Teilnahme an den Angeboten für Menschen mit hohem Hilfe- und Unterstützungsbedarf zu ermöglichen.

Kontakt

Inga Nelle
Zentrum für Bewegung und Sport gGmbH der Gold-Kraemer-Stiftung
Telefon 02234 93303-703
E-Mail inga.nelle@gold-kraemer-stiftung.de
http://www.gold-kraemer-stiftung.de/leistungen/sport/pferdesport-und-reittherapie-zentrum.html

Adresse

Paul-R.-Kraemer-Allee 100
50226 Frechen

Erstellt am 08.12.2014 von Kraemer

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.