Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

EINS+ALLES Erfahrungsfeld der Sinne, Welzheim

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Eine Stange mit verschiedenen Schildern als Wegweiser. Im Hintergrund eine Brücke.

Kurzbeschreibung

Schon einmal mit nacktem Fuß den Unterschied zwischen Stein und Glas erfühlt? Oder mit einem Riesenpendel die Erdbewegung im Sand nachgezeichnet? Im Erfahrungsfeld der Sinne EINS+ALLES mitten im Naturschutzgebiet Schwäbisch-Fränkischer Wald ist das möglich. An über 80 Sinnesstationen und Land-Art-Objekten entdeckt man nicht nur die eigene Wahrnehmung neu, sondern begegnet auch Menschen mit Handicaps. Sie arbeiten im Café-Restaurant, der Kaffeerösterei und weiteren Werkstätten des Parks, der Führungen, Workshops und Erlebnisprogramme rund um Kunst, Kultur und Natur für Jung und Alt bietet. Ein ungewöhnliches Inklusionsprojekt, das einen regionalen Anziehungspunkt für Touristen und die einheimische Bevölkerung schafft, und dabei ganz "nebenbei" 80.000 Gäste im Jahr in Begegnung mit behinderten Menschen bringt.

EINS+ALLES ist 2014/2015 Preisträger im von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft ausgelobten Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen".

Barrierefreiheit

Das Basisgelände (Cafe-Restaurant molina, Kaffeerösterei, Aktionshaus Die Rote Achse, monumentale Weidenkathedrale) ist barrierefrei.
Der WUNDERWEG mit Landart- und Sinnesstationen führt auf verschlungenen Pfaden durch den Wald und ist deshalb leider nicht barrierefrei.

Altersgruppe

  • 13-20
  • 21-35
  • 36-60
  • ab 61

Das Projekt wirkt bundesweit

Kontakt

Daniela Doberschütz
Christopherus Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Laufenmühle e.V.
Telefon 07182/8007-70
E-Mail pressestelle@laufenmuehle.de
http://www.eins-und-alles.de

Adresse

Laufenmühle 8
73642 Welzheim

Wir bieten

Teambuilding-Workshops, Ferienfreizeiten, Gruppenangebote, Beratung über inklusive Projekte, inklusive Veranstaltungen ... fairen Kaffee aus der hauseigenen Rösterei, Berufsbildungebereich für Menschen mit Behinderung

Wir suchen

Privat- und Geschäftskunden, Künstler (Landart), Bundesfreiwilligendienstleistende, engagierte Mitarbeiter, Praktikanten, Förderung, Kooperationspartner

Erstellt am 02.09.2014 von laufenmühle

Aktualisiert am 26.02.2016

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.