Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Integrationsprojekt e.V.

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Verena Bentele überreicht das Phineo-wirkt-Siegel an drei Vertreter des Integrationsprojekt e.V.

Kurzbeschreibung

Das Integrationsprojekt ist eine Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche in Kreuzberg. Wir haben uns der Inklusion verschrieben. Die Art, wie wir diese umsetzen, hat der Berliner Senat für Bildung, Jugend und Wissenschaft als „einzigartig“ im Land Berlin beschrieben. Das unabhängige Analysehaus Phineo hat uns die Wirksamkeit bestätigt.
Inklusion heißt: Wir erkennen ALLE Menschen unabhängig des Geschlechts, der Herkunft, eventuell vorhandener Behinderung und weiterer Identitätsmerkmale, als Individuen an. Dabei ist es uns besonders wichtig, beim Einzelnen positive Persönlichkeitsmerkmale zu fördern.

Neben offener Jugendarbeit bieten wir an jedem Tag in der Woche langfristige, kostenlose Projekte an. Dazu gehören neben anderen unsere Design Academy, Build a Robot und die Stadtcamper. Ein weiteres Projekt ist Versteckte Potentiale entfalten.

Was uns außerdem auszeichnet, sind inklusive Abenteuerreisen. Hier steht das Erleben der Natur durch Klettern, Kanu fahren und Wandern im Mittelpunkt.

Wir haben im Jahr 1993 begonnen, gemischte Gruppen im Freizeitbereich zu etablieren. Dabei war immer jede und jeder ganz selbstverständlich willkommen und das gemeinsame Miteinander war ganz selbstverständlich. Nach und nach haben wir aus dieser Herzensangelegenheit einen professionellen, inklusiven Ansatz für die Jugendarbeit abgeleitet.

Barrierefreiheit

Das Projekt im dritten Stock ist über einen Fahrstuhl zugänglich, in den Räumen selbst sind drei Stufen über einen Lift zu überwinden. Die Toilette ist rollstuhlgerecht und alle Räume sind mit Handläufen für motorisch eingeschränkte Personen ausgestattet. Alle Räume sind gut ausgeleuchtet und für sehbehinderte Menschen kritische Stellen markiert. Die Computer sind barrierefrei zugänglich, Screenreader können ach Bedarf beantragt werden (derzeit nicht nötig). Texte und Regeln werden in leichter Sprache verfasst. Insgesamt ist das Projekt sehr barrierearm, vollkommene Barrierefreiheit, sofern möglich, ist das Ziel.

Kontakt

Hannes Roever
Integrationsprojekt e.V.
Telefon 0302521451
E-Mail info@integrationsprojekt.org
http://www.inklusionerleben.de

Adresse

Axel Springer Straße 40
10969 Berlin

Erstellt am 26.09.2014 von Integrationsprojekt

Aktualisiert am 26.09.2014

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.