Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

Bunte Steine - Buntes Miteinander

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Bauevents mit DUPLO Steinen
20.10.-24.10.14
im Lorenz Süd
Am Berg Fidel 53
48153 Münster
Vormittags für angemeldete Kitagruppen
Nachmittags von 14.30 - 16.30 Uhr freies Bauen für Alle

Eindrücke und Informationen zu dieser und vorherigen inklusiven Veranstaltungen auf der Homepage:
http://www.steine-in-muenster.de

Nachdem es bereits letztes Jahr so begeistert angenommen wurde, startet jetzt die 2. Auflage des DUPLO-Bauevents.
Es ist der "kleine" Ableger von den inklusiven LEGO-Bauevents aus den letzten Jahren und richtet sich an die Altesklasse von 3-6 Jahren.
Spielen verbindet - Barriereren verschwinden, das haben die vorherigen Bauevents eindrucksvoll bewiesen.
Das große LEGO Bauevent in 2012 wurde von Partnern wie S.E.H.T, Parisozial und der Lebenshilfe mitgestaltet.
Auch bei diesem Bauevent sind Menschen mit Behinderungen hezlichst eingeladen.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Das Stadtteilhaus Lorenz-Süd ist barrierefrei. Der Eingang ist ebenerdig und das Gebäude ist mit einem Rollstuhl zugänglich. Eine barrierefreie Toilette ist vorhanden. Vor dem Gebäude gibt es ausgewiesene behinderten Parkplätze.

Kontakt

Christoph Neteler
Steine in Münster
E-Mail christoph.neteler@t-online.de
http://www.steine-in-muenster.de

Adresse

Am Berg Fidel 53
48153 Münster

Erstellt am 22.09.2014 von Münster inklusiv

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.