Navigation und Service des Auftritts der Behindertenbeauftragten Verena Bentele

Logo Inklusion bewegt Deutschland

1. Berliner Inklusionsmesse

Durchschnitts-Bewertung: 0 von 5 Sternen

(0 Bewertung(en) insgesamt)

Kategorie
Arbeit und Beschäftigung
Bildung und Erziehung
Gesundheit, Pflege, Prävention, Reha
Freizeit, Kultur und Sport

Kurzbeschreibung

Vor sieben Jahren verpflichtete sich die Bundesrepublik zur Umsetzung von Inklusion, verstanden als Wertschätzung aller Menschen in ihrer jeweiligen Einzigartigkeit. In der Realität gilt Deutschland diesbezüglich eher als Entwicklungsland! Zahlreiche Aktivitäten auf Landes- und Bundesebene erzielen nicht die beabsichtigte Wirkung, da diese zu wenig vernetzt, geplant und durchgeführt werden. Unser Projekt wird dazu beitragen, dauerhaft eine Plattform zu etablieren, die institutions- und vereinsübergreifend Impulse für die praxisnahe Umsetzung von Inklusion in Berlin gibt. Den Beweis dafür wollen wir antreten, indem wir einen Perspektivwechsel ermöglichen, und dabei nicht nur Interessens-Verbände und “Betroffene” in den Mittelpunkt stellen; Betroffen von Inklusion sind Alle!
Deshalb veranstalten wir die 1. Berliner Inklusions-Messe.

Weitere Angaben zur Barrierefreiheit

Da der Veranstaltungsort noch vakant ist, keine abschließende Angabe möglich

Altersgruppe

  • 13-20
  • 21-35
  • 36-60

Projektablaufdatum: 26.01.2017

Das Projekt wirkt bundesweit

Kontakt

Torsten Stille
Aktion Inklusion e.V.
Telefon 01773203731
E-Mail asigjk16@gmail.com
http://aktion-inklusion.de

Adresse

Schönholzer Weg 14
13158 Berlin

Wir bieten

Teilnahme als Aussteller, Präsentation von "Botschaftern der Inklusion", Vernetzung

Wir suchen

jegliche Form von Förderung, insbesondere Messeequipment, Kooperationspartner

Erstellt am 26.10.2016 von Aktion Inklusion

Aktualisiert am 10.11.2016

Die Inhalte dieses Projekts stammen von einem Verantwortlichen.

Bewertungen

Zu diesem Projekt gibt es bisher keine Bewertungen.

Möchten Sie dieses Projekt bewerten?

Jetzt anmelden oder registrieren zum Bewerten.

Projekt teilen


Hin­weis zur Haf­tung

Dies sind die Texte Dritter. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab kontrolliert nicht, ob die Angaben im Eingabeformular wahrheitsgemäß sind bzw. Rechte Dritter verletzt sein könnten. Die Behindertenbeauftragte bzw. ihr Arbeitsstab übernimmt keine Haftung für die von Eingebenden eingestellten Texte, Fotos und weitere Inhalte. Sofern Rechte Dritter verletzt werden und der Behindertenbeauftragten gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden, stellt der Eingebende die Behindertenbeauftragte von allen Ansprüchen Dritter frei.